Jump to content

Austrian Startup Monitor 2019

AIT untersucht gemeinsam mit Austrian Startups und WU Wien zum zweiten Mal österreichische Startup-Unternehmen

 
  • Wo werden die meisten Startups gegründet?
  • Wie werden sie finanziert?
  • Wie setzt sich das Startup Ökosystem in Österreich zusammen?

Diese Fragen und viele mehr werden im Austrian Startup Monitor 2019 beantwortet.
Startups schaffen mit innovativen Produkten und Services neue Märkte und sind von großer Bedeutung für Wachstum und strukturellen Wandel in der Wirtschaft. In den letzten Jahren ist in Österreich eine rege Startup-Szene entstanden und zahlreiche private und öffentliche Initiativen sind bestrebt, den Nährboden und die Erfolgschancen für Startups zu verbessern. Mit dem Austrian Startup Monitor werden Informationen über die Entwicklung österreichischer Startups erfasst und kontinuierlich analysiert. Dazu werden Startups identifiziert und im Rahmen jährlicher Online-Befragungen zum österreichischen Startup-Ökosystem und zu ihren Perspektiven befragt. Ein besonderer Schwerpunkt des Austrian Startup Monitor 2019 sind universitäre Spin-Offs sowie der Einsatz von Schlüsseltechnologien (KETs) durch Startups.

Sie haben ein Startup? Hier gelangen Sie zur Befragung.

Medien berichten:

Futurezone

Trending Topics

der Brutkasten

AIT-Kontakt:Karl-Heinz Leitner