Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

Neuer Head of Business Unit

31.01.2014
Manfred Haider neuer Head of Business Unit Transportation Infrastructure Technologies
 

DI Manfred Haider wurde mit sofortiger Wirkung zum Head of Business Unit Transportation Infrastructure Technologies im AIT Austrian Institute of Technology Mobility Department ernannt. Herr Manfred Haider wird als Nachfolger von Herrn Peter Maurer, der im November letzten Jahres völlig unerwartet von uns gegangen ist, die Leitung des Teams übernehmen.

Herr Manfred Haider ist seit 2002 am AIT Austrian Institute of Technology tätig und Thematic Coordinator im Geschäftsfeld „Transportation Infrastructure Technologies“ des AIT Mobility Department. Als Vorsitzender der Forschungskoordinatoren des „Forum of European Highway Research Laboratories“ (FEHRL) ist er international bestens vernetzt. Seine Forschungsschwerpunkte sind Reifen-Fahrbahn-Interaktionen, die Leistungsfähigkeit von Lärmschutzeinrichtungen und die Eigenschaften von Fahrbahndecken und Reifen.

Herr Manfred Haider leitete bzw. leitet als international anerkannter Experte die europäischen Projekte TYROSAFE, MIRAVEC und ROSANNE. Er leitete auch mehrere nationale Forschungsprojekte und ist Mitglied in nationalen und internationalen Gremien zu den Themen Verkehrsinfrastruktur, Akustik und Verkehr, und Eigenschaften von Straßenoberflächen.