Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

Sichere elektronische Kommunikationsverbindungen sind der Grundstein einer modernen Gesellschaft. Wir erforschen neue Methoden zur Nutzung der physikalischen Eigenschaften von optischen und drahtlosen Kommunikationsmedien und nutzen Quanteneffekte, um die digitale Sicherheit zu erhöhen.

Gebündeltes Know-how für Innovation

Am Center for Digital Safety & Security bündeln wir die Forschungsaktivitäten in Zukunftstechnologien wie Photonik, Quantenkommunikation, drahtlose Kommunikation und Embedded Systems, um Innovationen voranzutreiben und so die aktuellen und künftigen digitalen Herausforderungen in allen gesellschaftlichen und industriellen Bereichen unserer vernetzten Datenwirtschaft zu meistern.

Im optischen Bereich werden Quanteneffekte genutzt, um ein hohes Maß an Sicherheit zu garantieren und ein unentdecktes Abhören von Kommunikation zu verhindern. Kohärente optische Kommunikationsgeräte und -technologien sorgen für energieeffiziente Kommunikationsverbindungen mit hohen Datenraten. Im Bereich der drahtlosen Kommunikation entwickeln wir neuartige Verfahren für 5G- und künftige 6G-Systeme, die ultra-zuverlässige Kommunikationsverbindungen mit niedrigsten Latenzzeiten ermöglichen. Auf diese Weise können beispielsweise bisher kabelgebundene Produktionsumgebungen künftig durch drahtlose Systeme ersetzt oder auch die Zuverlässigkeit energieeffizienter Systeme bei gleichzeitiger Reduktion der Betriebskosten erhöht werden.

 

 

 

 

 

 

LABORATORIES