Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

Auf der Suche nach der passenden Batterie…

07.07.2010
Helmut Oberguggenberger und Valerio Conte, Electric Drive Technologies, im Standard über jene Technologie, die in Zukunft die Elektrofahrzeuge (vor)antreiben wird.
 

Die Batterie ist das Herzstück von Hybrid- und Elektrofahrzeugen, gleichzeitig aber auch deren Schwachstelle: von ihr hängen Reichweite und Gewicht des Fahrzeugs ab. Es liegt somit auf der Hand, dass die Forschung hart daran arbeitet, eine für beide Technologien passende und einsetzbare Batterie zu finden.

Laut den beiden AIT Experten gelte dabei die Lithium-Ionen-Technologie als Hoffnungsträger. Allerdings ist die Technologie noch relativ neu, daher gibt es noch wenige Erfahrungswerte. Deshalb gelte es herauszufinden, welche Prozesse auf Zellebene zur Alterung der Batterie beitragen. Man strebe eine gesamtheitliche theoretische Analyse an, um vorhersagen zu können, welche Auswirkungen die Resultate auf Zellebene auf die Performance Leistung, Alterung, Sicherheit des gesamten Batteriesystems haben.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel im Standard (erschienen am 30.06.2010).