Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

Molecular Diagnostics

Molecular Diagnostics

Einer der wichtigsten technischen und medizinischen Fortschritte der letzten 10 Jahre, der wesentlich zu diesen Entwicklungen beigetragen hat, ist der Aufstieg der modernen Molekulardiagnostik. Die Molekulardiagnostik ist heute u.a. auf dem Weg, den schnellen und verwertbaren Nachweis von Krankheitserregern, die Früherkennung von systemischen Krebs- und Nicht-Krebs-Erkrankungen, die Stratifizierung von Patient*innenn behandelbare und medikamentöse Subtypen auf personalisierte Weise und eine engmaschige Therapieüberwachung von Krankheiten zu ermöglichen.

Das AIT konzentriert sich auf die nicht- und minimal-invasive (Früh-)Diagnostik, das Screening, die Stratifizierung und das Therapiemonitoring menschlicher Erkrankungen, wobei wir unsere innovativen technologischen Lösungen als Grundlage für die Produktentwicklung zur Verfügung stellen und Auftragsforschungs- und Entwicklungsdienstleistungen erbringen.

Basierend auf unserer langjährigen Expertise und unserem technologischen Know-how auf dem Gebiet der molekularen Diagnostik bieten wir eine Vielzahl von Auftragsforschungsdienstleistungen an (z.B. Biomarker-Entdeckung oder POCT-Integration). In unseren Projekten arbeiten wir ständig mit lokalen und internationalen medizinischen Fachkräften zusammen. Die enge Zusammenarbeit zwischen medizinischen Expert*innen und AIT als Technologieanbieter ermöglicht ein Gesamtpaket aus innovativen Technologien, medizinischem Hintergrund und Expertise sowie klinischer Validierung im Indikationsbereich.

Neben vielen Forschungs- und Entwicklungsaufgaben im Bereich der humanen Molekulardiagnostik (MDx) sind wir auch im Bereich der Tiergesundheit tätig.

 

Das AIT verfügt über die komplette Infrastruktur, um die gesamte Wertschöpfungskette von der grundlegenden Assay-Entwicklung bis hin zur Entwicklung von integrierten Point-of-Care-Systemen abzudecken. Das AIT ist als vertrauenswürdiger, verlässlicher Partner für Industrieunternehmen anerkannt. AIT hat Experten für jede einzelne Aufgabe der Wertschöpfungskette.

Biomarker-Entwicklung und Validierung

Das AIT bietet Nukleinsäure-Analysedienstleistungen unter Verwendung aktueller Microarray-, Sequenzier- und Hochdurchsatz-qPCR-Formate (DNA, SNP, DNA-Methylierung, mRNA, miRNA) einschließlich Assay-Design, Präanalytik und Analytextraktion aus biologischen Proben (z.B. DNA/RNA aus Gewebe, Blut, Speichel etc.). Analytische Validierung von NA-basierten Assays gemäß Standardrichtlinien (z. B. MIQE). Wir haben auch kundenspezifische Formate für Microarray-, Mikrotiter- und Luminex-Bead-Array-basierte Protein- und Peptidassays entwickelt.

Bioinformatik

Unsere Bioinformatik-Dienstleistungen reichen von der Versuchsplanung, Merkmalsauswahl und Assay-Standardisierung bis hin zur Entwicklung von Entscheidungsunterstützungssystemen. Ein Schwerpunkt unserer Forschung liegt in der Analyse von Sequenzierdaten. Wir verfügen über umfassende Erfahrung in der Analyse von Daten, die mit verschiedenen Hochdurchsatztechnologien (einschließlich Sequenzierung) gewonnen wurden, und können so optimale Unterstützung in diesem Bereich bieten.

Assay-Entwicklung und Validierung

Entwicklung und Validierung von immunologischen und enzymatischen Assays nach ICH-Richtlinien bis zur Marktreife. Optimierung von Genauigkeit und Präzision. Protein- und peptidbasierte Assays für die klinische Forschung und diagnostische Anwendungen. Transfer von Technologieplattformen (z. B. Array zu Elisa, Elisa zu Luminex, Elisa zu Mikrofluidik, Point of Care. Transfer von Detektionstechnologien, z. B. von konventionellen ELISA zu mix and read ELISA. Automatisierung von Assays mit einer eigenen Roboterplattform für Analysen mit mittlerem Durchsatz. Analysedienste und spezielle ISO- und QC-konforme Entwicklungsdienste.

Diagnostische Biosensoren

Fachwissen in der Entwicklung und Herstellung von Sensoren auf der Basis von elektrochemischen Elektroden, Riesen- und Tunnelmagnetowiderstand und integrierten optischen Wellenleitern zur Entwicklung anspruchsvoller Lab-on-a-Chip-Systeme. Integration kundenspezifischer Sensoren von Drittanbietern am AIT Center for Thin Film Technology, das auf die heterogene Integration und Präzisionsmontage verschiedener Materialien und Komponenten spezialisiert ist. Entwicklung von funktionellen Dünnschichten und Beschichtungen für neuartige nanotechnologische Anwendungen (biomedizinische Diagnostik, Lab-on-a-Chip-Systeme und Sensoren).

Systemintegration und Point-of-Care-Geräte

Entwicklung von flüssigkeitsbasierten Systemen mit integrierter Reagenzienlagerung und Automatisierung von Automatisierung von Fluidikprotokollen in Verbindung mit der Integration von Biomarkern, Sensoren, Mikrofluidik, Reaktoren, Wärmemanagement und Ausleseelektronik.

Zertifizierung

Die nach ISO 9001:2008 zertifizierten Laboratorien sind mit modernsten Geräten ausgestattet, die alle technischen Disziplinen innerhalb der Competence Unit Molecular Diagnostics abdecken. AIT Molecular Diagnostics verfügt auch über ein innovatives IP-Portfolio mit angemeldeten oder erteilten WO-, US oder EP-Patenten.