Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

„City Dialog, die Stadt der Zukunft: Urban Technologies – Schwerpunkt Nord-Westeuropa“

10.11.2011
AIT Mobility Department bei den Branchenseminaren der AWO vertreten
 

Die Außenwirtschaft Österreich (AWO) der Wirtschaftskammer Österreich WKÖ veranstaltet gemeinsam mit der RMA Ressourcen Management Agentur Anfang November in Wien 9.11. und Graz 10.11. je ein Branchenseminar zum Thema "City Dialog, die Stadt der Zukunft: Urban Technologies - Schwerpunkt Nord-Westeuropa".

Die Städte der Zukunft stehen vor vielfältigen Herausforderungen und stellen hohe Ansprüche an die komplexe urbane Infrastruktur. Urban Technologies bezeichnet in diesem Zusammenhang das breite Feld vom Bereich der Raumplanung, des Müll- und Wassermanagements, über Verkehrsinfrastruktur, Energieversorgung bis hin zu öffentlichen Einrichtungen. Österreichische Unternehmen gehören in diesen Bereichen zu den Top-Anbietern weltweit, haben ihre internationalen Möglichkeiten aber noch lange nicht ausgeschöpft. Das AWO-Seminar soll diesbezüglich Chancen in Auslandsmärkten aufzeigen.

In Wien wird der Zukunftsforscher Matthias Horx das Forum eröffnen. Neben österreichischen Wirtschaftsdelegierten werden auch Alexandra Millonig, Forscherin des AIT Mobility Departments, Business Unit Dynamic Transportation Systems, wie auch Vertreter der TU Graz und und der Joanneum Research Forschungsgesellschaft mbH, über die Zukunft der Städte referieren und Informationen zu den dynamischen und richtungsweisenden Märkten in Nord-Westeuropa liefern.

Erfahren Sie hier mehr zur Veranstaltung.