Direkt zum Inhalt
Platine mit AIT Logo

Wie wir unser Ernährungssystem nachhaltig stärken können

10.12.2020

Vortrag von AIT Scientist Beatrix Wepner bei der FIT4FOOD2030 Final Conference

 

Die Abschlusskonferenz des EU-Projekts FIT4FOOD2030 fand am 24. und 25. November 2020 virtuell auf ZOOM statt. Ziel der Konferenz war es, das Verständnis und die Bedeutung der Transformation des Ernährungssystems zu erweitern und den verschiedenen Interessengruppen zu helfen, sich für diese Transformation zu engagieren.

In dieser zweitägigen virtuellen Konferenz hatten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich über den Systemansatz der „Food system transformation“ zu informieren. Weiters wurden praktische Werkzeuge und Lösungen vorgestellt, die im Rahmen des FIT4FOOD2030 Projekts entwickelt wurden, um verantwortungsvolle Forschung und Innovation zur Transformation des Ernährungssystems zu unterstützen. Diese Werkzeuge unterstützen dabei die aktuellen Herausforderungen, mit denen das Ernährungssystem derzeit im regionalen, nationalen oder Europäischen Kontext konfrontiert ist, bewältigen zu können.

Beatrix Wepner vom Center for Innovation Systems & Policy moderierte eine Sitzung zum Thema "Food trends, scenarios & policies: Forschung & Innovation für nachhaltige EU-Ernährungssysteme " und gab einen kurzen Überblick über Trends im Lebensmittelsystem und darüber, wie diese Analyse für die Entwicklung von Visionen, Roadmapping oder zur Erarbeitung von Aktionsplänen genutzt werden können.

Zum Video des Vortrags (Youtube)