Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

AIT Center for Vision Automation & Control gewinnt den Staatspreis Mobilität 2019

27.11.2019
 

Beim Staatspreis Mobilität 2019 gewinnt das AIT Projekt „COMPAS“, das gemeinsam mit Bombardier und Mission Embedded eingereicht wurde, in der Kategorie „Forschen. Entwickeln. Neue Wege Weisen.“ Der Staatspreis Mobilität ist die höchste Auszeichnung, die das Ministerium für Verkehr, Innovation und Technologie an österreichische Unternehmen und Institutionen verleiht.

Im prämierten Forschungsprojekt „COMPAS“ wurden neue Technologien entwickelt, um mithilfe bildgebender Systeme die Fahrsicherheit von Straßenbahnen zu erhöhen.

„Das AIT entwickelte unter anderem eine neue Methode der Fahrzeuglokalisation mittels optischer 3D Sensorik. Die Position der Straßenbahnen kann nunmehr ermittelt werden, ohne auf GPS oder infrastrukturseitige Unterstützung angewiesen zu sein,“ erklärt DI Christian Zinner, Thematic Coordinator in der Competence Unit Autonomous Systems.
Das gesamte Center freut sich über den Preis und ist stolz über diesen Erfolg.

 

Weitere Bilder finden Sie hier