Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

Austrian Innovation Forum am AIT

Okt 17
Das Jahresforum für Innovation und neues Wachstum - 17.10.2013 am AIT Austrian Institute of Technology
 

Erfolgreiche Innovationen beruhen oft auf der neuen Kombination von bereits Vorhandenem. In der unternehmerischen Praxis gewinnt die Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen stark an Bedeutung. Das Motto in diesem Jahr ist daher „BUSINESS DESIGN THINKING“. Erfahren Sie, wie mit einer neuen, vernetzten und teamorientierten Vorgangsweise Geschäftsmodellinnovationen umgesetzt werden können.

Das hochkarätige Programm umfasst:

  • Internationale Keynote-Vorträge
  • Impulse und Inspiration
  • Blue Ocean Strategy, Corporate Foresight, Crowdeverything
  • Innovation Stars, PDMA LAB, ISPIM paper clinic
  • Attraktives Rahmenprogramm und Networking

Eröffnet wird das Forum durch eine Keynote von DI Anton Plimon, Managing Director des AIT Austrian Institute of Technology zum Thema "Von der Forschung zum Geschäftsmodell". Und im Zuge der Parallel-Sessions hält DI Helmut Leopold, Head of AIT Safety & Security Department einen Vortrag zum Thema "Schafft Forschung Werte? - Marktwert durch moderne Innovationsprozesse".

Finden Sie alle Informationen rund um die ReferentInnen und internationalen Institutionen (MIT - Massachusetts Institute of Technology, Lappeenranta University of Technology, University of Aarhus, Henkel AG, Kapsch TrafficCom AG, u.v.m.) im AIF 2013 Programmfolder!

Das Austrian Innovation Forum 2013

Das AIF 2013 findet am Sitz des AIT statt. Das AIT Austrian Institute of Technology ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung. THE STAGE ist die perfekte Eventlocation für das Austrian Innovation Forum im Tech Gate Vienna, Wien’s größtem Wissenschafts- und Technologiepark.

Das AIF 2013 richtet sich an alle, die Innovationen voranbringen wollen: Geschäftsführer und Unternehmer, Innovationsmanager, Leiter F&E, Marketing und Business Development, außerdem Forscher und Wissenschafter. AIF 2013 ist mit 200 TeilnehmerInnen limitiert, es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung online entgegen:

Links: