Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

5. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Akustik

Nov08
AIT als Gastgeber und mit Fachvortrag von Reinhard Wehr
 
Banner ÖGA-Tagung

Am 8. November 2021 findet die inzwischen fünfte Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Akustik (ÖGA) statt, diesmal am Standort Wien-Giefinggasse des AIT. Das Symposium soll als Forum zum Wissensaustausch, Netzwerken und Weiterbilden dienen. Im Anschluss findet die Generalversammlung statt.

Programm:

10:15-10:30: Begrüßung

10:30-11:30: Katharina Pollack (Institut für Schallforschung, Österreichische Akademie der Wissenschaften): Die Zukunft personalisierter binauraler Audiowiedergabe

11.30-12:30: Reinhard Wehr (Center for Low-Emission Transport, AIT): Einfluss der Oberflächentextur auf das Reifen/Fahrbahngeräusch

12:30-14:00: Mittagspause

14:00-14:45: Vortrag der ÖGA-Studienpreisträger

14:45-15:45: Eric Kurz (Institut für Signalverarbeitung und Sprachkommunikation, TU Graz): Modellbildung und Simulation von Kantenabsorbern

15:45-16:15: Ende der Veranstaltung und Ausklang

16:15-17:15: Generalversammlung

Um Anmeldung wird gebeten, bitte per Mail an martin.hoefner(at)ait.ac.at

Über die ÖGA:

Die Österreichische Gesellschaft für Akustik (ÖGA) wurde vor 25 Jahren mit dem Ziel gegründet, das Fachgebiet der Akustik in Österreich umfassend zu fördern. Dazu zählen die Verbesserung der Kommunikation österreichischer Akustiker:innen verschiedenster Fachrichtungen untereinander, die Unterstützung des Akustiker:innen-Nachwuchses, sowie die Vertretung Österreichs in der European Acoustics Association (EAA) und der International Commission of Acoustics (ICA).