Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

ERIGrid 2.0: 1. Call zur Nutzung 21 europäischer Smart Grids Labore startet

13.10.2020
Jetzt online: Virtuelle Service für Forschung an der Energiesysteminfrastruktur und Weiterbildungsmöglichkeit
 

ERIGrid 2.0: Erster Call für die Nutzung von 21 europäischen Smart Grids und Smart Energy Systems Labors startet

Jetzt online: Virtuelle Service für Forschung an der Energiesysteminfrastruktur und Weiterbildungsmöglichkeit

Das Forschungsinfrastrukturprojekt ERIGrid 2.0 (Nachfolgeprojekt des soeben erfolgreich abgeschlossen ERIGrid) macht es möglich, dass die Forschungsdienste und -instrumente von 21 europäischen Smart Grids und Smart Energy Systems Forschungs- und Entwicklungslabors für externe Benutzer*innen und junge Forscher*innen geöffnet werden. Das Projekt erarbeitet ganzheitliche, cyber-physikalische Entwicklungs- und Validierungsmethoden für das integrierte Energiesystem der Zukunft und stellt diese in Form von physikalischem sowie virtuellem Zugang zu den Labors zur Verfügung.

Start der Bewerbung für die Teilnahme: Seit 1. Oktober 2020 läuft der erste Call für die Nutzung von 21 europäischen Smart Grids und Smart Energy Systems Labors. Forscher*innen und Techniker*innen können sich bis 31.Dezember 2020 für die Nutzung bewerben. ERIGrid 2.0 öffnet damit die besten Forschungsinfrastrukturen Europas, um die Entwicklung und Validierung von neuartigen Ansätzen und Konzepten für das integrierte Energiesystem der Zukunft voranzubringen. Mehr Information: https://erigrid2.eu/lab-access/ 

Open-Access für Virtual Einrichtungen jetzt online: Seit Oktober 2020 sind nun die ersten Forschungsinfrastrukturen online, die einen gebührenfreien Zugang für Forscher*innen aber auch Mitarbeiter*innen von Labors und Infrastruktureinrichtungen nutzen können. Dies ist ein wichtiger Beitrag des Projekts für die Aus- und Weiterbildung von qualifizierten Mitarbeiter*innen aus ganz Europa. Mehr Information: https://erigrid2.eu/lab-access/ und https://va.erigrid2.eu

AIT SmartEST-Labor ist Teil von ERIGrid 2.0: Das Center for Energy des AIT Austrian Institute of Technology leitet das europäische Konsortium von 20 innovativen Forschungs- und Entwicklungslabors aus 13 europäischen Ländern. Im AIT SmartEST Labor sind für das Projekt ERIGrid 2.0 Controller und Power Hardware-in-the-Loop (CHIL/PHIL)-Anwendungen und die Simulation von Smart Grid und Smart Energy Systems Szenarien (Sektorkopplung) von besonderem Interesse.

Weitere Informationen zu ERIGrid und ERIGrid 2.0

• Projektwebseiten https://erigrid.eu und https://erigrid2.eu

• ERIGrid „Success Story“ der Europäischen Kommission https://ec.europa.eu/research/infocentre/article_en.cfm?artid=52845 

• ERIGrid „Results in Brief“ der Europäischen Kommission https://cordis.europa.eu/article/id/422113-connecting-europe-s-smart-grid-infrastructure 

• ERIGrid „Final Public Project Report“ – Zusammenfassung der wesentlichen Projektergebnisse aus ERIGrid https://erigrid.eu/final-public-report-summarises-erigrid-outcomes/ 

• „European Guide to Power System Testing” – Open Access Book zum Thema Power System Testing https://doi.org/10.1007/978-3-030-42274-5 

Projektkoordinator: Privatdoz. Dipl.-Ing. Dr. Thomas Strasser (Thomas.Strasser@ait.ac.at)