Direkt zum Inhalt
Platine mit AIT Logo

Start des Innovationslabors Digital Findet Stadt

08.10.2020

AIT Center for Energy ist Initiator und Teil des größten Innovationstreibers der österreichischen Bau- und Immobilienwirtschaft

 

Mit 1. Oktober 2020 startete mit Digital Findet Stadt Österreichs größte Plattform für digitale Innovationen in der Bau- und Immobilienwirtschaft und bietet ab sofort ihr vielfältiges Innovationsangebot an. Das AIT Center for Energy war an der Entwicklung des Innovationslabors „Digital findet Stadt“ federführend beteiligt und wir wird nun als Gesellschafter die Transformation der Baubranche aus Sicht der Forschung weiter voranzutreiben.

„An der Nahtstelle von Forschung und Industrie bringen wir Planung, Bau und Betrieb an einen Tisch und verhelfen guten Ideen zur Marktreife“, so Steffen Robbi, Geschäftsführer von Digital Findet Stadt anlässlich eines Pressegesprächs. „Um sicherzustellen, dass die Ergebnisse auch wirklich in der Branche zum Einsatz kommen, werden sie direkt in österreichischen Bauprojekten pilotiert und der Branche über unsere Akademie und in unserem Digital Building Demonstration Lab in aspern Seestadt zugänglich gemacht.“ Die Größe des Netzwerks, der enge Praxisbezug und die gewerke- und phasenübergreifende Ausrichtung machen die Plattform im deutschsprachigen Raum einzigartig.

„Die Digitalisierung und die Dekarbonisierung sind die größten Treiber für die Transformation der Baubranche. Das digitale Gebäude der Zukunft muss immer höhere Anforderungen an Komfort und Energieeffizienz erfüllen und dabei gleichzeitig mehr technische Systeme in Einklang bringen. Wir freuen uns unser das Know-how aus den Bereichen thermischer und elektrischer Energiesysteme, Photovoltaik, Elektromobilität, Wärmepumpen und urbaner Transformationsstrategien in den Innovationsprozess von Digital findet Stadt einzubringen“, so Wolfgang Hribernik, Head of Center for Energy.

Über Digital Findet Stadt: Die Plattform wurde von der IG Lebenszyklus Bau und dem AIT Austrian Institute of Technology konzipiert und gemeinsam mit dem VZI Verband der Ziviltechniker und Ingenieurbetriebe (Planung & Bau-Dienstleistungen), Smart Construction Austria (Errichtung) und FMA Facility Management Austria (Betrieb) gegründet. Digital Findet Stadt wird im Rahmen des FFG-Programms „Stadt der Zukunft“ vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie gefördert.

Weitere Informationen unter www.digitalfindetstadt.at

Pressemitteilung: https://www.digitalfindetstadt.at/fileadmin/user_upload/Presseaussendung_30092020.pdf