Direkt zum Inhalt
Platine mit AIT Logo

Dr. Christian Chimani beim 10. vie-mobility Symposium

Okt08

Smart Cities & Regions: Nachhaltige Mobilität, Infrastruktur- & Standortentwicklung

 

Event: 10. vie-mobility Symposium
Datum: Donnerstag, 8. Oktober 2020, 14.30–20.00 Uhr
Ort: Grand Hotel Wien
http://mobility.vie-club-cuvee.at/2020/08/24/10-vie-mobility-symposium-am-8-10-2020/

Dr. Christian Chimani, Head of Center for Low-Emission Transport, spricht beim 3. Panel der 10. vie-mobility zum Thema “Smart City: Elektrische Fahrzeuge, beste Verkehrsinfrastruktur & nachhaltige Verkehrskonzepte“.

„Österreich hat sich in seiner FTI Strategie Mobilität einem anspruchsvollen Ziel verschrieben - der Klimaneutralität bis 2040. Damit wird ein grundlegender, infrastruktureller Wandel unserer Cities notwendig. Diese zentralen Infrastrukturthemen stehen im Fokus der Forschung am AIT Austrian Institute of Technology. Die gegenwärtigen, systemischen Veränderungen erfordern ein breites Spektrum an Innovationen auf gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Basis, Technologien für ein umweltverträgliches, inklusives Mobilitäts- und Transportsystem sowie eine nachhaltige Energieversorgung und sichere Infrastruktur für alle Verkehrsteilnehmer*innen.“

Die vie-mobilty, die Plattform für Elektromobilität und Standortentwicklung, diskutiert dieses Jahr umfassend das Thema „Smart Cities & Regions: Nachhaltige Mobilität, Infrastruktur- & Standortentwicklung“.
Im Mittelpunkt der ersten beiden Podien werden folgende Fragen stehen: Wie entwickelt sich eine Großstadt und die Region hinsichtlich des zunehmenden demographischen Wachstums und was bedeutet das für die Investitionen in Verkehrsinfrastruktur, Mobilität und Energieversorgung? Und wie können digitale Lösungen und neue Wertschöpfungsmodelle in einer digital-elektrisch transformierten Welt weiterentwickelt und realisiert werden.
Zwei weitere Podien beschäftigen sich mit dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie dem Individualverkehr hinsichtlich der Weiterentwicklung der Elektromobilität und der Schaffung eines nachhaltigen Ladeinfrastrukturnetzes inkl. technischer Neuerungen in der Zukunft.

Über vie-mobility
Die vie-mobility, die Plattform für Elektromobilität und Standortentwicklung, wurde 2011 gegründet und hat zum Ziel, den Austausch zwischen Politik, Wirtschaft und Technologie zu fördern und ist ein Symposium aus der Veranstaltungsreihe vie-very important enterprises (vie-club-cuvee.at). Bisher wurden neun vie-mobility Veranstaltungen abgehalten und ein Buch zur Elektromobilität herausgegeben.