Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

Bundesministerin Gewessler besuchte unseren Standort Giefinggasse

13.07.2020
Trends zur Anpassung an den Klimawandel und Energieeffizienz standen im Mittelpunkt
 

Am 10. Juli hat uns die Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie, Leonore Gewessler, an unserem Standort in der Giefinggasse besucht. Auf einem dreistündigen Rundgang besuchte sie das Photonics & Quantum Communications Lab, das City Intelligence Lab, das Battery Lab, das SmartEST Lab und den RoadSTAR.

Außerdem hat die Bundesministerin Präsentationen aus dem Center for Innovation Systems & Policy, dem Center for Vision, Automation & Control, dem Center for Technology Experience und dem Center for Health & Bioresources gehört. Begrüßt durch sie von den Managing Directors Anton Plimon und Wolfgang Knoll, dem Aufsichtsratspräsidenten Hannes Androsch und der stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzende Isabella Meran-Waldstein (IV).

Dies war der erste Besuch der Bundesministerin am AIT.