Direkt zum Inhalt

Are you the next FIT4FOOD2030 Food Lab?

23.07.2019

Call for applications: Eine neue Möglichkeit, FIT4FOOD2030 für das letzte Jahr des Projekts beizutreten

 

Als FIT4FOOD2030 Food Lab erhalten Sie zunächst eine Schulung zu Methoden und Ressourcen, um die Ernährungssysteme durch Forschung und Innovation auf die Zukunft vorzubereiten (im Hinblick auf die Ziele des politischen Rahmens der Europäischen Kommission für die Lebensmittelpolitik 2030). Ausgestattet mit diesen Instrumenten und Ihrem vorhandenen Fachwissen ladet das Projekt-Team, darunter auch das AIT, Sie ein, einen Dialog mit den Bürgern und Interessengruppen in Ihrem Bereich über die Zukunftssicherheit des lokalen Ernährungssystems zu eröffnen und Schulungen anzubieten, die den lokalen Bedürfnissen entsprechen. Schließlich haben die Food Labs die Möglichkeit, ihre Erfahrungen mit einer Vielzahl von Interessengruppen auf europäischer Ebene auf der Abschlusskonferenz des Projekts (Herbst 2020) auszutauschen. Basierend auf Ihren Interessen und Ressourcen sind wir offen für Diskussionen und unterstützen in einer Rolle, die über diesen ersten Vorschlag hinausgeht.

Informationen über die Ausschreibung, die Auswahlkriterien und das Bewerbungsformular finden Sie auf der Ecsite-Website.
Bewerbungsfrist: 31. Juli, Mitternacht (MEZ).

English version can be found here.

 

Über Fit4Food2030
Das europäische Forschungsprojekt FIT4FOOD2030 soll die Weichen für die Zukunft des europäischen Lebensmittelsystems stellen. Im Einklang mit der Food2030-Strategie der Europäischen Kommission untersucht das Projekt die aktuellen Trends, Showcases und potenziellen Durchbrüche in Forschung und Innovation, die erfolgreich zugängliche, gesunde und nachhaltige Lebensmittel für alle anbieten können. Ziel ist es, die europäischen Lebensmittelsysteme durch Forschung und Innovation (F&I) zukunftssicher zu machen. Im ersten Jahr konzentrierte sich das Projekt darauf, die Grundlagen für den Aufbau der Multi-Stakeholder-Plattform FOOD2030 mit dem EU Think Tank sowie den Policy und City Labs zu schaffen. Darüber hinaus wurden die aktuellen Trends, Showcases und Durchbrüche in der Innovationslandschaft der Lebensmittelsysteme analysiert.

AIT-Kontakt:Beatrix Wepner