Direkt zum Inhalt
AIT Logo

TX Meet-Up: Arbeitswelten

Feb 21

User Experience in Industrie 4.0 Umgebungen

Die Umsetzung eines Betriebes in Richtung Industrie 4.0 und damit die zunehmende Digitalisierung und Automatisierung von Systemen schafft neue Optimierungs- und Effizienzsteigerungsmöglichkeiten. Gleichzeitig stellt sie produzierende Unternehmen vor umfassende Herausforderungen. Die Umstellung  von Arbeitsprozessen und –umgebungen geht oftmals mit erhöhter kognitiver Belastung, einem subjektiv empfundenen Gefühl des Kontrollverslustes und letzlich auch erhöhten Krankenständen und Fehlerquoten einher. Durch die Begleitung dieses Umstellungsprozesses aus einer Experience-Sichtweise können solche Begleiterscheinungen reduziert und Wohlbefinden und Akzeptanz der Mitarbeiter erhöht werden.  

Im TX Meet-Up „Arbeitswelten: User Experience in Industrie 4.0 Umgebungen“ beleuchten die beiden AIT Expertinnen Daniela Wurhofer und Cornelia Gerdenitsch aktuelle Trends von Industrie 4.0, besprechen Potentiale neuer Formen von Assistenzsystemen und Arbeitsumgebungen und geben Einblick, wie und mit welchen Methoden die Experience bei der Interaktion zwischen Mensch und Maschine zufriedenstellender und effektiver gestaltet werden kann. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen und konkreten Beispielen aus der Praxis werden Lösungsansätze vorgestellt und diskutiert.

Der Workshop findet am Donnerstag, 21.01.2019 von 15:30 bis 17:00 Uhr statt. Er adressiert insbesondere BetriebsleiterInnen und Change-Verantwortliche von Industrieunternehmen, die neue Technologien in der Produktion einführen und sich informieren wollen, mit welchen Methoden die User Experience in Industrie 4.0 Umgebungen evaluiert und verbessert werden kann.

Die TeilnehmerInnenplätze sind limitiert.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Nicolas Devantie.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

AIT Center for Technology Experience

 

Mehr über die TX Meet-Ups