Direkt zum Inhalt
Platine mit AIT Logo

AIT Experten auf dem European Big Data Value Forum

16.11.2018

Joachim Klerx und Ross King berichten über die H2020 Projekte DANTE und TITANIUM

 
Ross King und Joachim Klerx

Dr. Ross King und Dr. Joachim Klerx

Von 12. bis 14. November fand das European Big Data Value Forum in Wien statt. Das Forum ist eine wichtige europäische Veranstaltung für Wirtschaftsförderer, BranchenexpertInnen, ForscherInnen und politische EntscheidungsträgerInnen, um die Herausforderungen und Chancen der europäischen Datenwirtschaft und der datengesteuerten Innovation in Europa zu diskutieren.

Auch die AIT Experten Joachim Klerx vom Center for Innovation Systems & Policy und Ross King vom Center for Digital Safety & Security waren vertreten. Gemeinsam mit Freek Bomhof (Business Consultant & Project Manager bei TNO), präsentierten sie in der Session „Using big data to fight internet-organized crime“ Ergebnisse und Erkenntnisse aus den H2020-Projekten TITANIUM und DANTE.

DANTE zielt darauf ab, automatisierte Data-Mining und Analyselösungen zu entwerfen und zu entwickeln sowie große Mengen heterogener Daten aus dem Surface Web, Deep Web und Dark Nets zu suchen, abzurufen, zu sammeln und zu analysieren. Dadurch sollen potenzielle terroristische Aktivitäten erkannt, analysiert und überwacht werden können.

TITANIUM ist ein internationales Projekt gegen die kriminelle Nutzung des Dark Web und virtueller Währungen. Weiters werden Dark Web- und Cross-Analysen mit virtuellen Devisenhandelsmustern, unter Wahrung der Privatsphäre legitimer NutzerInnen, vorgenommen.

AIT-Kontakte:

Joachim Klerx, DANTE

Ross King, TITANIUM