Direkt zum Inhalt
AIT Logo

SESWA Workshop "Future Power System Architectures"

03.05.2018

Leitung: Wolfgang Hribernik, Head of Competence Unit Electric Energy Systems, AIT

Wolfgang Hribernik, AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Giefinggasse 2 | 1210 Vienna | Austria duotone graphic of smart city landscape and wireless communication network, abstract image visual

Um den Energiebedarf bis zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen zu decken, aber auch energetische Flexibilitäten aus anderen Sektoren Wärme, Gas, Mobilität, etc. zu bewirtschaften – dafür braucht es Netze der Zukunft. Sowohl bei der Integration von Erneuerbaren als auch bei der Sektorkopplung werden daher lokale Einheiten und Strukturen eine systemrelevante Rolle einnehmen.

Im Workshop werden verschiedene zellulare Ansätze zur Gestaltung der Energienetze diskutiert und Ergebnisse aus internationalen Aktivitäten und Demonstrationsprojekten verglichen sowie Impulsvorträge der internationalen Forschungscommunity dazu gehalten. Das Ziel: Synergien aus den verschiedenen Ansätzen herauszuarbeiten und ein Zukunftsbild einer Systemarchitektur zu erstellen sowie die dafür notwendigen Technologien zu bewerten und Transitionspfade zu entwerfen. Der Workshop bezieht sich u. a. auf die Aktivitäten des European Energy Research Alliance Joint Programs on Smart Grids sowie auf Mission Innovation Challenge 1 on Smart Grids.

Der Workshop richtet sich v. a. an Systemverantwortliche und Akteure wie TSOs und DSOs sowie Technologiehersteller und Entscheidungsträger. Wolfgang Hribernik, Mitglied des wissenschaftlichen SESWA-Beirates und leitet und moderiert den Workshop, der im Rahmen der Startup & Innovation Days am Smart Campus Wiener Netze, Nussbaumallee 21, 1110 Wien, am Dienstag, den 15. Mai stattfindet.

Anmeldungen: www.seswa.at