Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

AIT-Experte übernimmt Vize-Vorsitz der A3PS

14.06.2017
 

Dr. Christian Chimani, Head of Center for Low-Emission Transport des AIT, übernimmt die Funktion des Vize-Vorsitzenden im A3PS-Vorstand. Die Austrian Association for Advanced Propulsion Systems (A3PS) ist eine strategische Plattform, die 24 Forschungs- und Technologieeinrichtungen aus ganz Österreich zusammenbringt und bei der Zusammenarbeit für die Entwicklung und Markteinführung von innovativen Antriebs- und Fahrzeugtechnologien unterstützt.

„Durch die Digitalisierung, die notwendige Reduktion der Emissionen und die absehbaren Veränderungen im Kundenverhalten steht dem Transportsektor in den kommenden Jahren ein massiver Wandel bevor. Die A3PS vernetzt die zentralen Player der österreichischen Automobil-Industrie, Forschung und Politik zur Unterstützung von technologischen Innovationen im Fahrzeugbereich, die insbesondere der Reduktion von Emissionen und des Energieverbrauchs dienen. Als A3PS-Vizevorsitzender ist es mir ein besonderes Anliegen, dass die zentralen Themen Energieträger, Energiespeicher und Antriebssysteme mit den Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung, neuer Produktionstechnologien und Werkstoffentwicklungen angegangen werden.“, betont Dr. Christian Chimani.