Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

Brigitte Bach bei Oesterreichs Energie Kongress 2016

12.10.2016
Panel zum Thema Digitalisierung
 

Die heurige Tagung ‚Oesterreichs Energie‘ stand unter dem Motto "Empowering Austria". Der erste Kongresstag stand ganz im Zeichen der globalen, europäischen und nationalen Entwicklungen in der Energiewirtschaft und der Energiepolitik. Am zweiten Tag stand die Digitalisierung der Branche im Mittelpunkt. Head of Department Brigitte Bach war am 29. September 2016 zu einer Podiumsdiskussion zur ‚Digitalisierten Erzeugung – Evolution oder Revolution?‘ eingeladen. 

Digitalisierung im Erzeugungsbereich findet einerseits in vielen Ebenen der bestehenden Erzeugungsstrukturen statt, etwa bei Softwarelösungen für Betriebsüberwachung, Wartung und Fernsteuerung von Anlagen. Andererseits ermöglicht die Digitalisierung Strukturbrüche der herkömmlichen Erzeugung hin zu virtuellen Kraftwerken und Prosumer-Einbindung. Im Panel wurde die Bandbreite dieser Entwicklung aufgezeigt und diskutiert.  

Bei der Tagung trafen zahlreiche hochkarätige Vortragende und Diskussionspartner aus dem In- und Ausland und die Entscheider der Branche mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. 

Link