Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

fti @ AIT: Matchbesuch am AIT

23.01.2013
SchülerInnen der Sir Karl Popper Schule (Wiedner Gymnasium) besuchten das AIT Safety & Security Department
 

SchülerInnen der Sir Karl Popper Schule (Wiedner Gymnasium) besuchten am 19. November das Safety & Security Department des AIT in Wien und lernten die spannenden Forschungsbereiche <link research-services research-services-safety-security ehealth-ambient-assisted-living-aal _blank external-link-new-window external link in new>eHealth & Ambient Assisted Living und <link research-services research-services-safety-security _blank external-link-new-window external link in new>3D Vision & Modelling näher kennen. So wurden innovative Technologien direkt aus der Forschung im praktischen Einsatz präsentiert, z.B. können Zahnärzte mit dem kleinsten optischen 3D Dentalscanner zukünftig Zähne berührungslos vermessen, wodurch der Gebissabdruck in Silikon entfällt. Im Bereich eHealth wurde den SchülerInnen ein innovatives Systems zur Blutdruckmessung & Datenübertragung vorgestellt. Dieser Telemonitoring-Ansatz ermöglicht es PatientInnen mit chronischen Erkrankungen (z.B. Diabetes, Herzinsuffizienz, etc.) ihre Gesundheitsdaten ( Blutdruck, Gewicht, Befinden, etc.) selbst zu messen und sicher an den Arzt per Mobiltelefon zu übertragen, wodurch sie während der Therapie weniger oft ins Krankenhaus kommen müssen.

Weiterführende Links:

  • <link research-services research-services-safety-security ehealth-ambient-assisted-living-aal _blank external-link-new-window external link in new>eHealth & Ambient Assisted Living
  • <link research-services research-services-safety-security _blank external-link-new-window external link in new>3D Vision & Modelling