Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

AIT Mobility Department auf der „6th International Light Metals Technology Conference 2013”

Jul 26
24-26 Juli 2013 in Old Windsor, UK
 

Das Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen des AIT Austrian Institute of Technology ist von 24.-26. Juli 2013 auf der "6th International Light Metals Technology Conference 2013" in Old Windsor vertreten.

Die LMT 2013 beschäftigt sich mit neuesten Entwicklungen von Technologien in den Bereichen Aluminium, Magnesium und diversen Titanlegierungen und gibt Wissenschaft und Industrie Raum, diese Entwicklungen zu diskutieren und neue Kooperationen zu identifizieren. Die Konferenz umfasst dabei verschiedenste Bereiche, wie beispielsweise Recycling, Aerospace Applications, Energy Applications und Simulation and Modelling.

Die Konferenz wird jedes Jahr von einem anderen Mitglied der sogenannten "Light Metals Alliance" - eine Kooperation der besten Leichtmetallforschungszentren - organisiert, zu der auch das Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen des AIT Austrian Institute of Technology gehört. Die LMT 2013 wird von BCAST, einem Forschungsinstitut der Universität Brunel in England, organisiert.

Nähere Informationen zur Konferenz finden Sie hier.