Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

2nd European Energy Conference (E2C)

Apr 17
17.-20. April 2012, MECC, Maastricht, Niederlande
 

Die zweite European Energy Conference des europäischen Forums für Energieforschung findet 2012 unter der Schirmherrschaft von Günther H. Oettinger (EU Kommisar für Energie)  und dem Vorsitz von Professor Harald Bolt (Forschungszentrum Jülich, Deutschland) statt. Die Konferenz wurde im Jahr 2010 ins Leben gerufen und wird alle zwei Jahre abgehalten. Ziel der E2C ist die Entwicklung einer Vision, wie die Zukunft der Energie in Europa aussehen könnte. Im Forum wird die Rolle der Energieforschung im Transformationsprozess zu einem nachhaltigen europäischen Energiesystem definiert.

Das AIT Energy Department ist als Kooperationspartner der E2C mit zahlreichen Fachvorträgen und Posterpräsentationen vertreten. Brigitte Bach ist Mitglied des E2C Scientific Comittees und leitet das Symposium fünf „Efficient End Use of Energy“ sowie eine Plenarsitzung des Auditoriums 2 am 19.04.2012. Jessen Page ist Chairperson der Session „Energy in Cities“ des Symposium fünf „Efficient End Use of Energy“ und hält gemeinsam mit Daiva Jakutyte-Walangitang den Fachvortrag „A Low Carbon City Action Plan for one of China's Low Carbon Pilot Cities“.

AIT Posterpräsentationen:

Symposium 1: System Aspects and Sustainability
Session Economic and socio-economic aspects
Jessen Page and Olivier Pol: „What smart solutions for which cities.“

Session Regulatory Issues and Technical Systems
Anita Preisler and Tim Selke: „Development of a technology roadmap for solar
thermal cooling in Austria.“

Symposium 2: Sciences for Energy
Session Low carbon
Christoph Zauner and Wolfgang Hohenauer: „Thermophysical and spectroscopial
characterization of new materials for solar thermal applications.“

Symposium 4: Energy Networks and Storage
Smart Grids / Storage
Stephan Abermann: „Efficiency evaluation of a photovoltaic system simultaneously
generating solar electricity and hydrogen for energy storage.“

Symposium 5: Efficient End Use of Energy
Session Energy in Cities
Reinhard Schütz and Jessen Page: „ A Joint Programme on Smart Cities within the
European Energy Research Alliance.“

Mirza Popovac: „Analytical method for estimating energy output of small wind turbines
integrated in urban areas.“

Session Energy in Industry
Thibault Henrion (AIT), Andreas Werner, Richard Kitzberger (AIT) and Markus Haider: „Dynamic simulation as a tool to improve the efficiency of energy systems. Applications in the
steel industry.“

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie hier