Direkt zum Inhalt
AIT Logo

ESCAPE 28 Keynote von AIT-Stiftungsprofessor René Hofmann, TU Wien

02.07.2018

Optimierte Energieversorgungsanlagen und -prozesse bergen großes Potential im Kampf gegen den Klimawandel. Für die Industrie bringen sie wichtige Wettbewerbs- und Standortvorteile. Bei der 28. ESCAPE-Konferenz, die heuer im Juni in der Messe Graz stattfand, waren die TU Wien und das AIT Austrian Institute of Technology u. a. mit Keynote Speaker René Hofmann vertreten.

Das internationale, hochkarätig besetzte Symposium gab Einblicke in aktuelle, innovative Entwicklungen rund um computergestützte Verfahrenstechnik zur Optimierung von Design und Einsatz industrieller Energieversorgungsanlagen und -prozesse. Vom Austausch mit KollegInnen weltweit profitierten die Teilnehmer des Instituts für Energietechnik und Thermodynamik, Forschungsbereich Industrielle Energiesysteme an der TU Wien sowie Scientists der Competence Unit Thermal Energy Systems am AIT, Center for Energy. Bei der ESCAPE28 waren 321 Beiträge aus fünf Kontinenten vertreten. Das Internationale Wissenschaftliche Komitee (René Hofmann war u.a. dabei Mitglied) wählte 163 Vorträgspräsentationen aus. Renommierte Expert_innen aus Wissenschaft und Industrie hielten insgesamt 4 Plenarvorträge sowie 16 Keynotevorträge wurden von führenden Persönlichkeiten in Ihrem Themenfeld präsentiert.

Website: ESCAPE28

Picture Credits: TU Wien