Direkt zum Inhalt

Wie lernt die Politik?

Nov18

Einladung zur Buchpräsentation und Podiumsdiskussion

 

Das Innovation Systems Department des AIT lädt zur Buchpräsentation und anschließenden Podiumsdiskussion "Wie lernt die Politik? Lernen aus Erfahrung in Politik und Verwaltung" ein. Peter Biegelbauer, Senior Scientist brachte vor kurzem seine Habilitationsschrift mit dem Titel „Wie lernt die Politik?“ beim Springer VS Verlag heraus. Gibt es Lerneffekte in Politik und Verwaltung? Und wenn ja, wie findet Lernen gegenwärtig statt? In seinem Impulsvortrag wird Peter Biegelbauer anhand von Fallbeispielen aus der österreichischen Forschungs-, Technologie- & Innovations-Politik ein differenziertes Bild zeichnen. Für die anschließende Podiumsdiskussion konnten hochkarätige Persönlichkeiten aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft gewonnen werden.

Termin: 18. November 2013, 18:00-19:30
Impulsvortrag & Podiumsdiskussion, anschließend Networking

Ort: TechGate Vienna, Erdgeschoss, Donau-City-Straße 1, 1220 Wien

Am Podium

  • Günther Burkert (Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung)
  • Harald Dossi (Direktor des Österreichischen Parlaments)
  • Ruperta Lichtenecker (Abgeordnete zum Nationalrat, Sprecherin für Wirtschaft, Forschung, Technologie und Innovation,  „Die Grünen“)
  • Rudolf Scholten (Vorstandsmitglied der Österreichischen Kontrollbank AG, Bundesminister a.D.)
  • Josef Fröhlich (Head of Innovation Systems AIT, Moderation)

Anmeldung per Email bis 14. November 2013 an beatrice.rath(at)ait.ac.at

Download Einladung

Link zum Buch Wie lernt die Politik?