Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

Data Science & Artificial Intelligence

Im letzten Jahrzehnt hat sich das Center for Digital Safety & Security am AIT Austrian Institute of Technology zu einem anerkannten R&D-Partner der Industrie und der staatlichen Sicherheitsbehörden entwickelt. Mehr als 200 hochkarätige Wissenschaftler*innen entwickeln in dieser führenden heimischen Wissensfabrik Informations- und Kommunikationssysteme der nächsten Generation, um zukünftige Infrastrukturen im Kontext der globalen digitalen Vernetzung und Digitalisierung hoch sicher und zuverlässig gestalten zu können.

           "Als Leiter der Competence UnitData Science & Artificial Intelligence“ (DSAI) freut es mich,

           wenn Sie sich beim AIT bewerben und im Center for Digital Safety & Security (DSS) in einem der

           von mir betreuten Arbeitsschwerpunkte ihre wissenschaftliche Tätigkeit aufnehmen werden."

Mit der im April 2020 neu gegründeten Competence Unit Data Science & Artificial Intelligence wurden die bisherigen Forschungsschwerpunkte im Bereich Data Science neu strukturiert und die umfangreichen F&E-Aktivitäten thematisch konsolidiert und damit verbessert auf die Bedarfsträgergruppen kulturelle Einrichtungen, Öffentliche Sicherheit und Industrie ausgerichtet.

Mit der Neuausrichtung meiner Forschungsgruppe auf die Schwerpunkte Cultural Data Science, Data Science for Public Security und Industrial Data Science sind wir für Neuzugänge mit unterschiedlichem wissenschaftlichen Background und Interessenslagen offen.

Im Bereich Cultural Science beschäftigen wir uns mit dem Management und der AI-gestützten Analyse digitalisierter Kulturgüter sowie mit Methoden der Langzeiterhaltung digitalisierter Artefakte, um dieses wertvolle europäische Erbe für Folgegenerationen zu bewahren.

Im Schwerpunkt Data Science for Public Security wollen wir das Internet für europäische Bürger*innen sicherer machen. Dabei bauen wir auf digitale Forensik, die Unterstützung der Exekutive bei der Verfolgung von Kriminalität im Bereich digitaler Assets und auf Konsumentenschutz.

Im Bereich Forensik geht es um Aufdeckung von Desinformation unter Anwendung von Machine Learning und NLP-Technologien oder die  Extrahierung sicherheitsrelevanter Audio-Events unter Einsatz von Neural Network-Modellen.  Um die Strafverfolgungsbehörden im Kampf gegen kriminelle Machenschaften im Bereich virtueller Assets zu unterstützen und den Bürger*innen damit eine sichere Benutzung von  Kryptowährungen zu ermöglichen, haben wir eine Plattform für beste Datensouveränität auf Basis transparenter Algorithmen entwickelt. Und im Bereich Konsumentenschutz haben wir als Erste eine annotierte „Ground truth“-Sammlung archivierter Fake Shops aufgesetzt, damit Kund*innen in Echtzeit vor unbekannten Gefahren beim Online-Shopping gewarnt werden können.

Bei Industrial Data Science setzen wir Datenanalyseverfahren ein, um Einsichten in industrielle Digitalisierungsprozesse zu gewinnen. Dabei geht es unter anderem um großflächiges Monitoring komplexer Systeme wie von Kommunikationsnetzwerken oder von Blockchain-Anwendungen mittels Datenanalyse, Datenmodellierung und vorausschauender Modellentwicklung. Mit unseren Kernkompetenzen bei Data Engineering und Analysetechniken können wir Industrieunternehmen helfen, ihre Digitalisierungsprozesse auf Basis ihrer Daten zu verbessern.

Karriere am AIT - Expertinnen und Experten geben Einblick

Expertinnen und Experten erzählen über Ihre Aktivitäten und Erfahrungen am AIT und erklären, welche Aspekte dafür ausschlaggebend waren, sich für eine Karriere in der angewandten Forschung zu entscheiden.