Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

Planung, Errichtung und Wartung von Wärmepumpen inkl. Kategorie II-Zertifizierung

Bei dieser Weiterbildung für Heizungsinstallateure handelt es sich um eine Kombination der beiden Weiterbildungen:

An den fünf bzw. sechs Kurstagen werden neben den technologischen Grundlagen der Wärmepumpen-/Kältetechnik auch die Planung, Installation und  Wartung von Wärmepumpen und Klimaanlagen mit Eingriff in den Kältekreis (Einschränkungen siehe unten) vermittelt. Die Weiterbildung schließt bei Erfüllen aller Voraussetzungen mit diesen Zertifikaten ab:

Zertifizierter Wärmepumpeninstallateur bzw. -planer

Kältetechnik-Zertifikat nach Kategorie II

Präsenzkurs

Kurskosten

Komplettpreis: EUR 1.750,- exkl. MwSt.*

Dieser Preis  gilt nur für den Veranstaltungsort Wien und beinhaltet die Weiterbildung, die Schulungsunterlagen (e-Learning), einen Prüfungsantritt, Pausengetränke und die Erst-Zertifizierung zum Zertifizierten Wärmepumpeninstallateur bzw. -planer (3 Jahre Gültigkeit). *
Mitglieder des Verbandes Wärmepumpe Austria sowie Unternehmen, die mindestens drei Teilnehmer zum selben Termin anmelden, erhalten einen Rabatt von 10 % auf den oben genannten Komplettpreis. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, bitte bei der Kursanmeldung im "Feld für Mitteilung zur Anmeldung" bekanntgeben.*

Externe Zertifizierungskosten: EUR 40,- exkl. MwSt. (wird von der Bundesinnung für Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker eingehoben)

* Bei Kursen anderer Kursanbieter (z.B. WIFI Salzburg) gelten zum Teil andere Preise, Weiterbildungen, Prüfungen und Zertifizierungen können getrennt bepreist sein.

Tipp: Kurstermine, die durch unsere Partner in den Bundesländern veranstaltet werden, finden sich auf den unten angeführten Partner-Webseiten. Alle Module dieses Kompaktkurses können auch einzeln besucht werden. Die Modulbeschreibungen finden sich auf unserer Lernplattform:

Weitere Informationen

Nach der Kategorie II zertifiziertes Personal ist berechtigt zur Installation, Instandhaltung, Wartung und zur Rückgewinnung des Kältemittels bei Anlagen mit einer Füllmenge unter 3 kg bzw. bei hermetisch geschlossenen Systemen mit weniger als 6 kg. Das entspricht je nach Kältemittelart und Bauweise der Wärmepumpe bzw. Kälteanlage bis ca. 20 kW Kälte- bzw. Heizleistung.
Entsprechend der EU-Verordnung 517/2014 (F-Gas Verordnung) dürfen Kältemittel nur mehr an Unternehmen mit einem Unternehmenszertifikat verkauft werden. Für dieses Unternehmenszertifikat ist es notwendig, dass Mitarbeiter, die an Anlagen arbeiten, die diese F-Gase enthalten, ein Personenzertifikat gemäß der EU-Verordnung 2015/2067 besitzen.

Neben den Zertifizierungen sind folgende optionale Partnerschaften möglich:

  • Wärmepumpe Austria Installationspartnerschaft (Bonus: Gratismitgliedschaft im 1. Jahr)
  • klimaaktiv Kompetenzpartner

NEU: E-learning-Kurs

Aufgrund der wegen COVID-19 aufgetretenen Einschränkungen wird diese Weiterbildung neuerdings auch im vergünstigten e-Learning-Format (in Kombination mit zwei Anwesenheitstagen) angeboten.

Die meisten Module können zeitlich flexibel am PC, Tablet oder Smartphone mittels audio-visueller Multimedia-Vorträge absolviert werden. Des Weiteren stehen zur Prüfungsvorbereitung Online-Übungstests zur Verfügung. Die Bearbeitung der e-Learning Kursinhalte kann zeitlich frei eingeteilt werden. Die persönliche Betreuung der TeilnehmerInnen erfolgt telefonisch, per Nachrichtenforum und bei Bedarf mittels Videochat. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an weiterbildung@ait.ac.at oder telefonisch an +43 50550-6041.

Unsere Partner in den Bundesländern

In den Bundesländern wird dieser Kurs von unseren Partnern veranstaltet. Die Kurstermine bei unseren Partnern finden sich auf deren Webseiten (auf den jeweiligen Link klicken):

WIFI Salzburg

WIFI Tirol

OÖ Energiesparverband