Direkt zum Inhalt

EDCSproof

Zukunftskonzept zur Dekarbonisierung von Industrieprozessen

In der Energie-Vorzeigeregion NEFI zur Dekarbonisierung der Industrie ist das Projekt EDCSproof (Energy Demand Control System – PROcess Optimization For industrial low temperature systems) jenes Innovationsfeld, das ein Zukunftskonzept zur Dekarbonierung von Industrieprozessen durch die Möglichkeiten der Digitalisierung entwickelt.

EDCSproof beschäftigt sich konkret mit industriellen Energieversorgungssystemen. Der Forschungsschwerpunkt ist die online, prädiktive, ganzheitliche und rekonfigurierbare Regelung. Das Konzept wird zuerst im Labor optimiert. Die Skalierbarkeit und Einsatzmöglichkeiten für verschiedene Industriezweige werden im nächsten Schritt in einer technisch-ökonomischen und ökologischen Bewertung abgesteckt.

Das erwartete Projektergebnis ist ein breit anwendbares, branchenübergreifendes Energiekonzept, das sowohl für die Standorte der Projektpartner eingesetzt werden kann als auch für viele andere produzierende Unternehmen.

Mit dem Einsatz der Erkenntnisse kann die Energieeffizienz und somit die Wettbewerbsfähigkeit der produzierenden Industrie gesteigert, der Anteil erneuerbarer Energien gefördert und die Vorreiterrolle Österreichs gestärkt werden.

PROJEKTSTART
Oktober 2018

PROJEKTDAUER
36 Monate

PROJEKTPARTNER
AIT Austrian Institute of Technology GmbH (Leitung)
Technische Universität Wien - Institut für Energietechnik und Thermodynamik
Technische Universität Wien - Institut für Mechanik und Mechatronik
Montanuniversität Leoben - Lehrstuhl für Energieverbundtechnik
Wiesbauer Holding AG (Wien) mit Wiesbauer Gourmet (Reidling, NÖ)
Fischer Brot GmbH (Linz, OÖ)
ILF Consulting Engineers Austria GmbH
evon GmbH
kleinkraft OG

FÖRDERSCHIENE
e!MISSION, Vorzeigeregion Energie 2017

PROJEKTWEBSITE
www.nefi.at