Direkt zum Inhalt

ICE GENESIS

Entwicklung der nächsten Generation von 3D-Simulationsmitteln für die Vereisung von Flugzeugen

ICE GENESIS wird der europäischen Luftfahrtindustrie eine validierte neue Generation von 3D-Icing-Engineering-Werkzeugen (numerische Simulationswerkzeuge und verbesserte Testfähigkeiten) zur Verfügung stellen, die Anhang C, O und Schneebedingungen berücksichtigen, um die sichere, effiziente, richtige Erstauslegung und kostengünstige Konstruktion und Zertifizierung zukünftiger Regional-, Geschäfts- und Großflugzeuge, Drehflügler und Triebwerke zu ermöglichen.

Die drei Hauptziele von ICE GENESIS sind:

  • Verbesserung und Validierung vorhandener numerischer 3D-Werkzeuge zur Vorhersage der Eisakkumulation bei App C, App O und Schneebedingungen.
  • Aufrüstung und Kalibrierung von Vereisungswindkanälen, um deren Reproduktion zu ermöglichen:
    • Unterkühlte große Tropfen (SLD) unter FZDZ-Bedingungen (gefrierender Nieselregen).
    • Schnee-Vereisungsbedingungen
    • Zusätzlich sollte das Potenzial der derzeitigen Vereisungswindkanäle zur Darstellung von SLD unter FZRA-Bedingungen (Frostregen) bewertet werden.
  • Aufbau einer groß angelegten experimentellen Datenbank mit repräsentativen 3D-Konfigurationen, die als solide Referenz ("Ground Truth") für die künftige Validierung numerischer Werkzeuge dienen soll.

Durch die Verbesserung des Verständnisses und der Modellierung von Vereisungsbedingungen und die Bereitstellung von numerischen Werkzeugen für den Entwurf und die Zertifizierung wird ICE GENESIS es ermöglichen, Wettergefahren präziser zu bewerten und gemäß dem EASP (European Aviation Safety Programme) angemessen zu mindern.
Es wird ein konsistenter und zuverlässiger Katalog validierter Fähigkeiten erstellt, der alle Arten von Vereisungsbedingungen und Luftfahrzeugen abdeckt. Dies wird die Entwicklung von Produkten ermöglichen, die die Sicherheitsziele unter allen Vereisungsbedingungen erfüllen und gleichzeitig die angestrebte Senkung der Kosten für Zertifizierung, Wartung und Stromverbrauch bewirken.

 

Eckdaten des Projekts

  • ICE GENESIS – Creating the next generation of 3D simulation means for icing;
  • Programm: H2020, MG-2-5-2018
  • Fördergeber: European Commission
  • Projektdauer: 01/2019 – 12/2022
  • Projektkoordination: AIRBUS OPERATIONS SAS, https://www.airbus.com/  

 

Projektpartner