Direkt zum Inhalt

Wir verknüpfen wissenschaftlich fundiertes Know-how mit langjähriger Markt-Erfahrung, um Sie und Ihr Unternehmen in die digitale Zukunft zu begleiten.

Digitalisierung heißt Wandel – nicht nur der Technologie, sondern auch der Strukturen und des Denkens in einer Organisation. Um diesen Wandel zielführend zu gestalten entwickeln wir in unserem Forschungsfeld Experience Business Transformation passende Strategien, die es Unternehmen erlauben, zukunftsträchtige Sichtweisen und Modelle zu etablieren. Erst eine umfassende Experience-Strategie ermöglicht es, mit digitalen Lösungen bei Kund*innen und Anwender*innen nachhaltig positive Erlebnisse zu erzeugen. Wir begleiten Unternehmen in ihrer Transformation, hin zu einem Kund*innen-zentrierten Unternehmen. Neben der strategischen Verankerung steht bei uns auch die konkrete Umsetzung der Future Digital Experience im Fokus. Die Ergebnisse folgen dabei immer einem klaren Businessziel und unterstützen den Unternehmenserfolg.

Zwei Bereiche stehen dabei im Zentrum unserer Forschung:

 

Business Innovation Experience

Business Innovation Experience bildet das Fundament der Transformations-Strategie. Von verschiedenen Sichtweisen (Technologie, Business, Prozesse und Mensch) ausgehend werden hier effiziente Schnittstellen zwischen Anwender*innen und Technologie erarbeitet und neue, digitale Ökosysteme geschaffen. Die Entwicklung erforderlicher Modelle und Tools sowie das begleitende Change-Management stehen hier im Vordergrund.

 

Future Digital Experience Worlds

Innovative digitale Technologien erfordern neue Formen der Interaktion und benutzer*innenfreundliche Bedienkonzepte. In unserem zweiten Kernthema fokussieren wir uns auf neue Formen der User-Interaktion mit Technologie und erforschen neue Interface Paradigmen für ausgewählte digitale Erlebniswelten (Digital Experience Worlds). In unseren Design-Lösungen werden die unterschiedlichen Anforderungen der Zielgruppen sowie relevante Erfolgsfaktoren aus Experience-Sicht (z.B. Faktoren wie Gamification oder das Vertrauen der User in die digitale Anwendung) berücksichtigt.
Mehr erfahren.