Direkt zum Inhalt
AIT Logo

Verifikation & Validierung

Moderne Systeme sind zu komplex für eine manuelle Verifikation.

Wie können Sie effizient und gründlich verifizieren, ob sich das System, das Sie gerade entwickeln, "richtig” verhält? Was heißt überhaupt "richtig“? Welche Entwicklungsansätze oder Tools sollten Sie anwenden? Wie gut sind Ihre Verifikationsmaßnahmen? Entsprechen sie den Normen? Die Gruppe Dependable Systems Engineering am AIT bietet Know-how, Methoden und Tools zur Beantwortung dieser Fragen.

Das Know-how der Gruppe umfasst eine breite Palette von Methoden und Anwendungsbereichen. Der Fokus liegt auf rigoroser Softwareentwicklung, automatisierter Testfallgenerierung, halbautomatischer Maschinenencode-Analyse auf systematische Schwachstellen, Laufzeitverifikation und allgemeinen Softwarequalitätsprüfungen. Wir untersuchen klassische und eingebettete Software ebenso wie cyberphysische Systeme mit diskreter und kontinuierlicher Dynamik. Die Gruppe verfolgt innovative, werkzeugunterstützte Ansätze zur Verifikation und Validierung für die Industrie und arbeitet an zentralen Forschungsfragen in Kooperation mit international anerkannten Wissenschaftlern. Einige der Highlights der Gruppe sind unten angeführt, weitere Angebote finden Sie auf der Seite "Schulung & Beratung”.