Direkt zum Inhalt

Die äußerst vielseitige Wärmepumpentechnologie konnte sich in den letzten Jahren verstärkt als umweltfreundliche Lösung für Heizung, Kühlung und Warmwasserbereitung etablieren. Die Effizienz und Lebensdauer von Wärmepumpensystemen hängen allerdings stark von einer fachgerechten Planung und Installation ab. Das AIT Austrian Institute of Technology und der Verband Wärmepumpe Austria bieten daher ein maßgeschneidertes Weiterbildungsprogramm, für HandwerkerInnen und UnternehmerInnen, um die Qualität im Wärmepumpensektor weiter zu steigern und dieser nachhaltigen Technologie auf breiter Basis zum Durchbruch zu verhelfen.

Seit heuer werden die Weiterbildungen in den Bereichen Wärmepumpe und Kältetechnik modular angeboten. Die einzelnen Weiterbildungsmodule können je nach Interesse und zeitlichen Möglichkeiten besucht werden.  Die Module bestehen aus 5 Lehreinheiten (LE) à 45 Minuten und werden in wiederkehrendender Reihenfolge geblockt und an einzelnen Terminen angeboten. Von den insgesamt 12 angebotenen Modulen können 4 Module für beide Weiterbildungen (Zertifizierter Wärmepumpeninstallateur bzw. –planer und Kältetechnik - Kategorie II Kurs nach EU-VO 2015/2067)

Nach positivem Prüfungsabschluss aller unten aufgeführten Module besteht die Möglichkeit sich anhand definierter Kriterien zum Zertifizierten Wärmepumpeninstallateur oder –planer zertifizieren zu lassen.

Zielgruppe

  • Gas-, Wasser- und Heizungsinstallateure
  • Fachplaner
  • Architekten
  • Technische Büros
  • Haustechnikfirmen
  • Großhändler

 

Kursinhalt der Weiterbildung


Planungsmodule

  • Wärmepumpe kompakt - Einführung, Umweltrelevanz und Wärmepumpenmarkt
  • Komponenten und Funktionsweise der Wärmepumpe bzw. Kältemaschine
  • Dimensionierung von Wärmepumpenanlagen
  • Erdwärme- und Grundwasser- Wärmepumpenanlagen
  • Luft/Wasser-Wärmepumpen: Dimensionierung und Akustik
  • Log(p)-h-Diagramm

 

Praxismodule

  • Installation und Wartung von Wärmepumpenanlagen
  • Praxisübung Wärmepumpe

 

Kosten     

Kompaktkurs: EUR 1120,- exkl. USt.

Preis je Modul: EUR 140,- exkl. USt.

Prüfung:   EUR 240,- exkl. USt. (optional, Voraussetzung für Zertifizierung)

Zertifizierung: EUR 260,- (optional, 3 Jahre Gültigkeit)

Für größere Gruppen können andere Kostenmodelle vereinbart werden.