NO-ICE-ROTOR – Entwicklung und Demonstration von Materialien und Herstellungsprozessen für eine extrem zuverlässige Eisschutz-/Enteisungs-Thermobeschichtung für hochbelastete Rotorblätter und Flugzeugzellbereiche eines zivilen Kipprotors.

Das EU Clean Sky 2 Programm entwickelt die nächste Generation des zivilen Kipprotorflugzeugs, ein Luftfahrzeug, das hinsichtlich Geschwindigkeit und Reichweite die Lücke zwischen Hubschraubern und Turboprop-Flugzeugen schließt.

Das Ziel von NO-ICE-ROTOR ist die Entwicklung und Demonstration eines hoch zuverlässigen thermischen Enteisungssystem für hochbelastete Rotorblätter eines zivilen Kipprotors.

Das AIT Austrian Institute of Technology führt CFD/Vereisungs-Simulationen und thermische Analysen zur Bestimmung der Anforderungen für das elektrische Heizsystem der Proprotoren durch.

Funding program:

Clean Sky 2 Call For Proposals 02

Project partners:

Villinger R&TD (coordinator)

CEST GmbH

Aviatest

Rail Tec Arsenal