Direkt zum Inhalt
Bild einer Platine

Power Electronics & System Components deckt den gesamten Bereich der Leistungselektronik-Systementwicklung ab, von der Entwicklung neuartiger Lösungen für das Stromnetz über die Spezifikation und Prototyperstellung bis hin zum Systemtest und zur Validierung und darüber hinaus. Mit erfolgreichen Verbundforschungsprojekten von neuen Technologien (TRL 1) bis zur Demonstration (TRL 9) haben wir uns als zuverlässiger Partner der Industrie positioniert.

Methoden

Ein integrierter Ansatz wird verwendet, um auch bei der Arbeit an leistungselektronischen Steuerungen immer die gesamte Systemlösung im Blick zu haben und umgekehrt. Dies wird durch den umfassenden Einsatz von Virtualisierung und Hardware-in-the-Loop-Methoden erreicht. Unsere Laborinfrastruktur, die Nieder-, Mittel- und Hochspannung abdeckt, ist für Forschung und Entwicklung mit Blick auf ICT und Leistung optimiert. Leistungsverstärker ermöglichen jeden für unsere Forschung erforderlichen Netzzustand.

Ansatz

Mit unseren Virtualisierungskonzepten für Entwicklung, Test und Validierung sind wir in der Lage, die Anzahl der Lernzyklen zu erhöhen und gleichzeitig die Entwicklungszeit zu verkürzen. Dies führt zu einer kürzeren Time-to-Market mit einem höheren Vertrauensniveau.

Lösungen

 

PROJECTS