Direkt zum Inhalt

AFarCloud 2

Das Ziel des ECSEL-Projekts „Aggregate Farming in the Cloud“ ist die Entwicklung eines Frameworks zur Förderung von „Precision Farming“ Lösungen durch Einbindung existierender konventioneller Systeme in neue robotische Plattformen.

Die Landwirtschaft ist heute mit einer Reihe ökonomischer und ökologischer, einander teilweise widersprechender, Herausforderungen wie Effizienz und Nachhaltigkeit konfrontiert. Zwar werden heutzutage durchaus bereits zahlreiche Hochtechnologie-Lösungen eingesetzt wie etwa teil- oder vollautomatische Sä- und Erntemaschinen oder Drohnen zur Kontrolle des Zustandes von Anbauflächen. Aber diese leiden zumeist noch unter spezifischen Schwächen, etwa geringe Flexibilität, Robustheit, Präzision, und hohe Betriebskosten. Zudem ist das präzise Erkennen von Befall, Krankheitserregern etc. eine immer dringend werdende Notwendigkeit, mit der heutige Lösungen zunehmend schlecht zurechtkommen. Ansätze, welche dies in einem, alle land- und viehwirtschaftlichen Prozesse umfassenden Rahmen behandeln, sollten auch zur Reduktion des Einsatzes von Agrochemikalien führen und damit sowohl kosten- als auch umweltschonend sein.

AFarCloud 2 will daher zeigen, wie eine kluge Vernetzung von IoT-Technologien im Besonderen und mechatronischen Systemen im Allgemeinen mit herkömmlichen, ausgereiften Methoden eine ressourcenschonende und umweltfreundliche Nahrungsmittelproduktion ermöglichen kann. Wichtige Ergebnisse werden eine offene Referenz (Software) Architektur für “farm-as-a-service”, Geschäftsmodelle für den direkten Kontakt von Kunden und Bauern, sowie Input für die Entwicklung geeigneter Sicherheitsnormen, sein.

Fakten

Projektlaufzeit: September 2018 – August 2021

Koordination: UPM (Universidad Politecnica de Madrid)

Budget: € 28,2 Millionen

Förderung: € 8,7 Millionen seitens EU, € 8,2 Millionen national

Partner (u.a.)

  • Universidad Politécnia de Madrid (WP1 Leader - Project-Coordinator)
  • Austrian Partners: AMS (Austria Microsystems), AVL List GmbH,AVL commercial driveline GmbH, TTControl GmbH, Vienna University of Technology
  • WP Leaders: Fundación Tecnalia Research & Innovation (WP2 Leader), Mälardalens Högskola (WP3 Leader), MTECH Digital Solutions (WP4 Leader), RISE ACREO AB (WP5 Leader), SINTEF AS (WP6 Leader), INTRASOFT International SA (WP7 Leader), Gdansk University of Technology (WP8 Leader)