Direkt zum Inhalt
Bild einer weißen hohen Brücke, von unten aufenommen rundherum sind grüne Hügel und blauer Himmel

NERA

Netzwerk von Forschungsinfrastrukturen zur Bewertung und Eindämmung von Erdbebenrisiken

Simulation eines Gebäudes, daneben Foto eines Gebäudes, wo der MoSeS zum Einsatz kommt

Das AIT Austrian Institute of Technology hat sich im Rahmen von NERA mit Feldversuchen befasst, um Modellunsicherheiten zu minimieren und Berechnungen zu Erdbebenrisiken zu verbessern. Zur Harmonisierung und Verbreitung der dynamischen Testmethoden sind Richtlinien zur Testdurchführung erforderlich. Entwürfe dazu wurden im Projektrahmen für ambiente (natürliche Schwingung) und erzwungene Gebäudeanregung wie beispielsweise mit dem Mobile Seismic Simulator (MoSeS) erarbeitet.

Dieses Projekt wurde innerhalb des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms durch die Europäische Kommission (Fördervertragsnummer 262330) gefördert.