Direkt zum Inhalt

metaTGA

Metadaten und Prozessmodelle für Open BIM in der TGA

Ziel des Forschungsprojektes „Metadaten und Prozessmodelle für openBIM in der TGA“ metaTGA ist es, die technische Gebäudeausrüstung (TGA) in BIM zu stärken. Dazu wurde eine Methodik für die Definition und Entwicklung von Metadaten und Prozessmodellen konzipiert und für die Modellierung ausgewählter TGA-Systeme angewendet. Das Ergebnis des Projekts umfassen u.a. 56 TGA-Komponentendefinitionen (als LOIs) um Standardheizungs- und Lüftungsstrecken zu modellieren, die für österreichische KMUs bzw. der österreichischen Standardisierung von BIM in der Norm ÖNORM A 6241-2, zur Verfügung gestellt wurden. Weiters wurde eine Methodik entwickelt, die beispielhaft mit Hilfe der BIM-Plattform BIMQ anhand von ausgewählten Demo-Objekten erprobt und validiert wurde. Durch die Integration, der nach Projektphasen strukturierten BIM-Parameter in branchenübliche BIM-Projektabläufe, und die klar definierte Verantwortung je Parameter und Leistungsphase kann eine Steigerung der Planungsqualität und -effizienz erzielt werden. Somit sind die Ergebnisse speziell für Akteur*innen der Baubranche von Gebäude und TGA-Systemen (von der Planung bis in den Betrieb) von Interesse.

Projektdauer

September 2017- März 2021

Projektpartner

AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Center for Energy

(Konsortialführer) Technische Universität Graz – Institut für Bauphysik, Gebäudetechnik und Hochbau

ODE office for digital engineering,

Allplan GmbH,

TBH Ingenieur GmbH

Förderschiene

Das Forschungsprojekt metaTGA (FFG 861729) wird durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft im Rahmen der 4. „Stadt der Zukunft“-Ausschreibung unterstützt. „Stadt der Zukunft“ ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie. Es wird im Auftrag des BMK von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT abgewickelt.

Projektwebsite

www.metatga.org (bis November 2022)