Direkt zum Inhalt

Thermal Energy Laboratories

Wärmepumpen und Speicher für Industrieprozesse

Leistungen und Kompetenzen

  • Untersuchung und Bewertung neuartiger Kältemittel (bis ASHRAE Klassen  A1-A3, B1-B2)  für Hochtemperaturanwendungen von Wärmepumpen.
  • Untersuchung und Bewertung neuartiger Speichermaterialien (PCM, thermochemisch) für den Einsatz in industriellen Prozessen.
  • Entwicklung und Bewertung innovativer Wärmeübertragerkonzepte für Wärmespeicher und Wärmepumpen.
  • Charakterisierung und Entwicklung neuartiger thermischer Energiespeicher.

Infrastruktur

  • Wärmequellen und –senken:
    • Thermalöl: bis 350°C, bis 50kW.
    • Druckwasser: bis zu 23 bar, bis  220 °C, bis 15kW.

Thermische Speicher und Warmwasserbereitung

Vermessung und Klassifizierung thermischer Speicher / Warmwasserbereiter

  • Bestimmung der Wärmeverlustrate sowie Analyse der Wärmeverluste mittels Thermographie und Wärmeflussplatten.
  • Effizienzmessungen von Warmwasserbereitern bei unterschiedlichen Zapfzyklen.
  • Klassifizierung nach der Energy Labelling Verordnung (811/2013 und 812/2013).
  • Klasffizienzmessungen nach der EcoDesign Verordnung (813/2013 und 814/2013).

UNABHÄNGIGE AKKREDITIERTE PRÜFUNG

Der Akkreditierungsumfang des AIT umfasst unteranderem:

  • EN 14511 Teil 1-4
  • EN 15879 Teil 1
  • EN 14825
  • EN 12102 Teil 1-2
  • EN 16147
  • EN 12309 Teil 1-7
  • EN 12897
  • EN 15332
  • EN 60379
  • CWA 16975