Direkt zum Inhalt

European Manufacturing Survey

weißer Roboter-Arm

Der European Manufacturing Survey (EMS) wird seit 2001 von einem Konsortium aus Forschungsinstituten und Universitäten mehrerer europäischer und außereuropäischer Länder organisiert. EMS erfasst die Nutzung technischer und organisatorischer Innovationen in der Produktion und die damit erzielten Verbesserungen der Leistungsfähigkeit in der Sachgütererzeugung. In Österreich wird die Erhebung vom AIT Center for Innovation Systems & Policy durchgeführt, bei der Weiterentwicklung des Fragebogens wird auch auf die Fachexpertise anderer AIT Center zurückgegriffen. Die letzte Erhebungsrunde wurde im Dezember 2018 abgeschlossen.

 

3D Druck in Österreich

3D-Druck hat das Potenzial, die Spielregeln ganzer Wirtschaftszweige grundlegend zu verändern. Eine aktuelle Studie des AIT Center for Innovation Systems & Policy zeigt, dass österreichische Unternehmen diese Chance nutzen. 22% aller Firmen der österreichischen Sachgütererzeugung mit 20 oder mehr Beschäftigten verwenden bereits 3D-Druck. Vor allem größere, F&E intensive Unternehmen setzen 3D-Druck ein. Die Elektro- und Elektronikindustrie und der Fahrzeug- und Maschinenbau sind hier Vorreiter. Das AIT hat diese Informationen im Rahmen des European Manufacturing Survey 2018 erhoben & analysiert.

Download Studie

Kontakt: Bernhard Dachs