Direkt zum Inhalt
AIT Logo

DCTune

Methodenentwicklung zur Effizienzsteigerung von DEC Systemen mittels non-invasiver Optimierung und Komponenten-ReDesign

Laufzeit: 03/2016 – 02/2017

Projektleitung: AIT Austrian Institute of Technology

Projektpartner: Siemens Gebäudemanagement & -Services GmbH

Zielsetzung: Das Projekt DCTune adressiert die Energieeffizienzsteigerung und Kostenoptimierung sowie das Potential eines größeren Marktanteils von Desiccant Evaporative Cooling Systemen. Im Rahmen des Projektes sollen zwei Hauptziele – (1) non-invasive Betriebsoptimierung und (2) Re-Design von Anlagenkomponenten – untersucht werden. Durch das Projektkonsortium ist die Möglichkeit einer Voranalyse bzw. die Möglichkeit einer Validierung von Konzepten auf Basis von bestehenden DEC-Anlagen gegeben.