Direkt zum Inhalt
AIT Logo

CiQuSo

Langtitel: City Quarters with optimized solar hybrid heating and cooling systems

Laufzeit: 03/2015 – 12/2017

Projektleitung: AIT Austrian Institute of Technology

Projektpartner: SOLID, Engie Kälte-/Gebäudetechnik, Salzburger Wohnbau. AEE Intech, UIBK

Zielsetzung: Das Projekt untersucht, evaluiert und optimiert effiziente Systemlösungen zur solaren Energieversorgung auf Gebäude- und Stadtquartiersebene. Der Vergleich sowie die Abstimmung zwischen Bedarf (Heizen, Kühlen, Warmwasser, Strom) und Erzeugung erlaubt eine tiefergehende energetische Analyse im zeitlichen Verlauf aber auch über die Gebäudegrenzen hinaus. Insbesondere werden neuartige solarhybride Energiesysteme basierend auf Photovoltaik und Solarthermie im Stadtquartier mit energieeffizienten Technologien zur Gebäudebeheizung und – Kühlung kombiniert. Das dadurch entstehende Optimierungspotenzial hinsichtlich einer verbesserten solaren Eigennutzung durch Lastverschiebung und gebäudeübergreifenden Energieaustausch wird quantifiziert. Die Anwendbarkeit der entwickelten Konzepte wird am Beispiel des Salzburger Stadtquartiers Itzling demonstriert.