Direkt zum Inhalt

BAMBOO

Boosting new Approaches for flexibility Management By Optimizing process Off-gas and waste use

Das H2020 Projekt BAMBOO widmet sich der Entwicklung neuer Technologien für die energie- und ressourcenintensive Industrie, wie die Stahlerzeugung, die Petrochemie, die Verarbeitung von Mineralien sowie die Papier- und Zellstoffproduktion. Diese Technologien können drei wesentlichen Innovationssäulen zugeordnet werden: Abwärmenutzung, Flexibilität des Stromverbrauchs und Recycling und Nutzung von Abfallströmen. Dabei handelt es sich um Industriewärmepumpen, Organic Rankine Cycle Anlagen (ORC), Verbrennungsüberwachungs- und -steuerungsgeräte, verbesserte Brenner und Hybridprozesse, die verschiedene Energieträger wie Abwärme, Dampf und Strom flexibel nutzen. Diese Technologien werden im Rahmen von BAMBOO zielgerichtet für die Anforderung der Industrie entwickelt und dann in realer industrieller Umgebung demonstriert.
Diese Aktivitäten werden durch quantitative Ökobilanzen und einem Decision Support Tool für das Flexibilitätsmanagement unterstützt. Dieses Tool verarbeitet und analysiert die wesentlichen Prozessparameter der BAMBOO Technologien, sowie Informationen zum Energiemarkt mit dem Ziel den Energie- und Rohstoffverbrauch zu senken.
Das BAMBOO-Konsortium zeichnet sich durch eine starke industrielle Beteiligung aus; sechs große Unternehmen als Endverbraucher und drei KMU als Technologieanbieter, die mit erfahrenen RTOs zusammenarbeiten.
AIT entwickelt im Rahmen von BAMBOO einen Wärmepumpen-Dampferzeuger, der Abwärme in Form von Sattdampf mit bis zu 150°C nutzbar macht. Wärmepumpen, die Dampf liefern, sind für die Industrie von besonderem Interesse, da die Dampferzeugung einen wesentlichen Anteil an der benötigten Prozesswärme hat. Werden Wärmepumpen zur Niederdruckdampferzeugung anstelle von Dampferzeugern mit fossilen Brennstoffen eingesetzt, werden signifikante Einsparungen bei Primärenergie und CO2-Emissionen erzielt.

Projektstart

01. September 2018

Projektdauer

42 Monate

Projektpartner

Fundacion CIRCE Centro de Investigacion de Recursos y consumos energeticos (Spanien)
TU Braunschweig (Deutschland)
AIT Austrian Institute of Technology GmbH (Österreich)
IKERLAN S Coop (Spanien)
CERTH (Ethniko Kentro Erevnas Kai Technologikis Anaptyxis) (Griechenland)
Energieinstitut an der JKU (Österreich)
N-SIDE (Belgien)
Turboden (Italien)
AMT Kältetechnik (Österreich)
Viking Heat Engines (Norwegen)
RINA Consulting (Italien)
COSMO TECH (Frankreich)
ARCELORMITTAL Innovacion Investigacion e Inversion (Spanien)
TUPRAS Turkiye Petrol Rafinerileri Anonim Sirketi (Türkei)
Grecian Magnesite Mining Industrial Shipping and Commercial (Griechenland)
UPM (Deutschland)
SIDENOR ACEROS ESPECIALES (Spanien)
MAGNESITAS NAVARRAS (Spanien)
Fondazione ICONS (Italien)

Förderung

H2020-NMBP-SPIRE-2018
CE-SPIRE-03-2018
Energy and resource flexibility in highly energy intensive industries (IA 50%)

Projektwebsite

http://bambooproject.eu

AIT Kontakt

Veronika Wilk

Bamboo Logo