Direkt zum Inhalt
AIT Logo

QPMoptics

Auf der Basis von langjährigem Know-how in der Erzeugung von Photonenpaaren in nichtlinearen optischen Medien wurde ein Simulationsprogramm mit einer graphischen Benutzeroberfläche entwickelt.

QPMoptics ist eine  wissenschaftliche Software zur Simulation von experimentellen Setups basierend auf der Erzeugung von Photonenpaaren durch spontane parametrische Fluoreszenz in periodisch gepolten Kristallen. Mit dieser Software lassen sich experimentelle Parameter auf maximale Effizienz und Performance optimieren.

Der Nutzer kann eine große Anzahl von Parametern einstellen, um entweder das eigene experimentelle Setup zu simulieren oder das optimale Setup von der Software wählen zu lassen.

Durch die Wahl beliebiger experimenteller Setups, die große Anzahl von Outputparametern und Darstellungen und das benutzerfreundliche intuitive grafische User-Interface ist die Software ein nützliches Werkzeug für Experimentalphysiker, die kollinear emittierte Photonenpaare mittels Quasi-Phasenanpassung erzeugen.

Die wichtigsten Features von QPMoptics:

  • Simuliert die Erzeugung von Photonenpaaren in sieben nichtlinearen Kristallen (inklusive ppKTP und ppLN)
  • Gauss und sech² Pumppulse sowie maßgeschneidertes Laserspektrum
  • Gauss'sche und Rechteck-Bandpassfilterung
  • Phasenanpassungsbedingungen, Polungsperiode, Temperatureinstellung
  • Brechungsindex, Gruppenlaufzeit und Walk-off
  • Spektrale Verteilung der erzeugten Photonen
  • Schmidt-Zahl, Reinheit und Hong-Ou-Mandel Visibilität
  • Optimierte Kristalllänge und Pumpspektrum für maximale Reinheit

Hier finden Sie eine Beschreibung mit näheren Informationen zur Software QPMoptics.