Direkt zum Inhalt
AIT Logo

Drahtlose M2M Kommunikation

Image Bild

Für einen drahtlosen Informationsaustausch zwischen Maschinen müssen Kommunikationssysteme über völlig neuartige Eigenschaften verfügen, wie etwa kurze Latenzzeiten, eine definierte Fehlerwahrscheinlichkeit, eine Schnittstelle zu Steueralgorithmen und eine hohe Zuverlässigkeit in anspruchsvollen Umgebungen.

Diese Eigenschaften erleichtern die Anwendung in neuen Märkten. So können etwa vernetzte autonome Fahrzeuge redundante Sensorinformationen (Radardaten, optische Daten, etc.) austauschen oder industrielle Produktionssysteme durch drahtlose Kommunikation anstelle von Kabelverbindungen noch flexibler gestaltet werden. Die ultra-zuverlässige drahtlose Machine-to-Machine-Kommunikation ist daher auch ein zentraler Forschungsschwerpunkt für 5G-Systeme im europäischen Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020.

AIT bietet Forschungsdienstleistungen und Innovationen in den folgende Kompetenzfeldern:

Referenzprojekte: