Direkt zum Inhalt
eine Straße mit Straßenbahnhaltestationen bei der viele Menschen warten. Auf der Straße fährt ein Fahrradfahrer und im Hintergrund ist ein Auto zu sehen.

Die im Zuge der zunehmenden Digitalisierung erzeugten massiven Datenmengen ermöglichen die Gewinnung und die Analyse von Personen- und Gütermobilitätsdaten. Das AIT kombiniert solides und fundiertes Know-how aus den Bereichen des maschinellen Lernens, der ‚Big Data‘ Geodatenanalyse und dem Software-Engineering zur Entwicklung von Verfahren und Lösungen für Planungsanwendungen und Echtzeit-Verkehrsmanagement.

Die Verwendung immer zahlreicherer Sensoren in Smartphones, Mobilfunknetzen, und anderen Geräten führt zu einer Flut an maschinell erzeugter Informationen. Durch laufend verbesserte Sensortechnologien haben diese Informationen in der Regel eine bis vor kurzem undenkbare räumliche oder zeitliche Auflösung, und eröffnen damit ungeahnte Möglichkeiten für die automatisierte Erfassung, Verarbeitung und Analyse von Mobilitätsdaten.

AIT nutzt diesen neuen Reichtum an Mobilitätsdaten und entwickelt innovative Verfahren zur Erschließung großer und komplexer Sensordaten für die Messung der Verkehrsnachfrage aus Big Data Ressourcen und Mobilitätsdatenanalysen für ein dynamisches und interaktives Verkehrsmanagement.

 

Forschungsschwerpunkte

Unsere Lösungen