Für einen großen Hersteller im Bereich Videosicherheitstechnik entwickelte das AIT eine vollständige Produktreihe bestehend aus einem Mehrkanal-Video-Codec, einem kleinen Einzelkanalsystem und einer IP-Kamera mit einigen Zusatzfunktionen. Die einzelnen Geräte sind perfekt aufeinander abgestimmt und bilden eine Komplettlösung zur Videoüberwachung. Die Videoübertragung erfolgt über RTP/RTSP-Protokolle; das System kann an verschiedene Interfaces angeschlossen werden.

Die intelligente Kamera komprimiert die Bilder in verschiedenen Auflösungen in Echtzeit; zusätzlich bietet das System genügend Rechenleistung für Videoanalysefunktionen wie Bewegungserkennung, OSD (On-Screen Display)-Einblendung sowie die Umwandlung von Videoformaten. Die seriellen RS 232 Schnittstellen können zur Steuerung von PTZ (Pan/Tilt/Zoom)-Kameras oder ähnlichen Geräten verwendet werden; das Übertragungsprotokoll ist transparent.