Direkt zum Inhalt
AIT Logo

Water Purification

Mit grünen Technologien werden Wässer mit unterschiedlicher Herkunft und Zusammensetzung ohne Zugabe von Chemikalien gereinigt, wobei die Schadstoffe entfernt aber wertvolle Substanzen abgetrennt und zurückgewonnen werden.

AIT-ExpertInnen unterstützen Kunden (kleine Wasserversorger, Labors, Krankenhäuser, Lebensmittel-, chemische und pharmazeutische Industrie) bei der Entwicklung und Anwendung von maßgeschnittenen Lösungen zur selektiven Entfernung von organischen, anorganischen und biologischen Schadstoffen aus Grund-, Prozess- und Abwässern bei gleichzeitiger Nährstoffrückgewinnung.

 

Forschungsangebot und Services

  • Machbarkeits- und Methodenvergleichs-Studien
  • Experimentelle Untersuchungen im Labor- und Pilot-Maßstab
  • Entwicklung von Hybridprozessen (Kombination von Membrantrennung und Oxidation)
  • Desinfektion von Trinkwasser mittels elektrochemischer Oxidation
  • Abbau von endokrinnen Disruptoren in Abwasser (Hormone, Medikamentenreste, Pestizide)
  • Entfernung von anorganischen Verunreinigungen wie Schwermetallen, Ammonium, Arsen, Antimon, radioaktiven Elementen mittels Naturadsorbentien
  • Entfärbung von Abwasser
  • Rückgewinnung von Phospor und Stickstoff aus Abwasser

 

Referenzprojekte

  • EU-Projekt ChitoClean 2012-2014: “ Enhanced Chitin-based Biosorbents for Drinking Water Purification“
  • Abwassereinigungsverfahren mittels Membranfiltration MESH / Schaumreinigung (M.U.T)
  • Abbau von organischen Schadstoffen in Wässern mittels elektrochemischer Durchfluss-reaktoren (Eduard Moritz GmbH)
  • Gelbwasser-Aufbereitung:- Reinigung und Dünger-Herstellung (LINZ AG)
  • Entfernung von Ammonium aus Trinkwasser mittels Zeolithen (Ludwig-Wassertechnik GmbH)
  • Anwendung von Algen zur Abwasserreinigung und Energiegewinnung - kombiniertes Verfahren (M.U.T.)