Direkt zum Inhalt
AIT Logo

Bike'N'Play

Persuasive Integrationskonzepte von Fahrradmobilitätsdaten in Computerspielen unterschiedlicher Spielgenres

Im Projekt Bike’N’Play werden Spielansätze für die Integration von Radfahren und Zufußgehen in beliebten Computerspielen unterschiedlicher Spielgenres entwickelt. Durch die Integration von Mobilitätsdaten in bestehende Spiele kann somit die Zielgruppe der inaktiven RadfahrerInnen bzw. FußgängerInnen erreicht und zu aktiver Mobilität motiviert werden. Wesentliche Aspekte für den Erfolg des Projektvorhabens und einer nachhaltigen Verwertung sind die Verwendung und Weiterentwicklung von innovativen Interaktionsplattformen (Wearables), die Entwicklung von Spielkonzepten für unterschiedliche Persuasions- und Spielertypen, und die Konzeption von Schnittstellen, die es Spieleherstellern ermöglichen, Mobilitätsdaten in Computerspiele zu integrieren.
Neben der Koordination des Projekts liegt der Beitrag von Technology Experience insbesondere in der Personalisierung der Spielkonzepte an unterschiedliche Zielgruppen mithilfe von Persönlichkeitsmodellen.

Key Words: Persuasion, Personalisierung, Videospiele, aktive Mobilität
Start: 1.7.15
Dauer: 2 Jahre (+ evtl. Verlängerung von 6 Monaten)
Auftraggeber/ Fördergeber: FFG
Website: bikenplay.at
Kontakt: Georg Regal