Direkt zum Inhalt
Imagenbild eines abstrakten Netzwerks

Die Unit Data Science & Artificial Intelligence (DSAI) bietet Beratung im Bereich Data Science und entwickelt Lösungen, die eine fundierte Entscheidungsfindung auf Basis großer, heterogener Datensätze und Echtzeitdaten ermöglichen. Die Methoden und Tools erfüllen strengste Anforderungen an Informationssicherheit und Datenschutz. Am DSAI forscht eine multidisziplinäre Gruppe erfahrener Wissenschaftler*innen und Techniker*innen aus unterschiedlichen Bereichen – von Datenanalytik, angewandter Mathematik und Statistik über Informationssicherheit bis hin zu den Geisteswissenschaften.

Das DSAI Team bietet Know-how für jeden Schritt im Data Science Workflow, der ausgehend von einer klaren Hypothese oder Problemformulierung folgende Phasen im Datenlebenszyklus umfasst: Aggregation und Normalisierung, Analyse, Visualisierung sowie Publikation, Speicherung und Archivierung. In all diesen Phasen sind strenge Sicherheitsmaßnahmen erforderlich, um ein hohes Maß an Datenschutz, Geheimhaltung und Integrität zu gewährleisten. DSAI setzt diesen Workflow vor allem in drei zentralen Themenbereichen ein: Cultural Data Science, Industrial Data Science und Data Science for Public Security.

Im Data Science Workflow spielt künstliche Intelligenz (KI) eine immer wichtigere Rolle bei der Analyse von großen Datensätzen, die numerische, textliche oder audiovisuelle Informationen enthalten. Das DSAI Team nutzt Methoden und Tools aus dem Bereich Data Science zur Entwicklung von maßgeschneiderten KI-Anwendungen.

Die DSAI Expert*innen genießen einen ausgezeichneten Ruf in der internationalen Scientific Community, organisieren internationale Workshops und Konferenzen und stehen über regelmäßige Fachtreffen in regem Austausch mit lokalen Communities (z.B. Vienna R Meetup, Deep Learning Meetup Vienna). 

In enger Kooperation mit Wirtschaft und Wissenschaft bietet das DSAI Methoden und Tools zur praktischen Lösung datenbezogener Probleme, z.B.:

  • Analysen für ein besseres Verständnis virtueller Währungssysteme, z.B. Bitcoin (GraphSense, VIRTCRIME, TITANIUM)
  • Methoden für den Einsatz der Blockchain-Technologie zur Schaffung von Datenökosystemen (Data Market Austria)
  • Lösungen für die Integration, Analyse und Visualisierung großer Datenmengen in den digitalen Geisteswissenschaften (Pelagios, Europeana)
  • Netzwerkmonitoring und Anomalieerkennung in großen Datensätzen für Anwendungen im Bereich Cybersicherheit (BigDama)

Das technische Know-how am DSAI umfasst unter anderem

  • Statistische Modellierung (R)
  • Machine Learning, einschließlich Deep Neural Networks (SciKit Learn, Tensorflow, Keras, Pytorch)
  • Skalierbare Tools für Data Engineering und Analyse (z.B. Spark, Cassandra, Hadoop)
  • Visualisierung von Informationen (D3.js, Mapbox GL JS)
  • Blockchain-Technologien (Bitcoin, Ethereum, Hyperledger)