Direkt zum Inhalt
AIT Logo

AUTILITY

Automatisierter Geräteträger für Arbeits- und Transportaufgaben

KURZFASSUNG

Das kooperative Forschungsprojekt AUTILITY beschäftigt sich mit der Automatisierung von Arbeits- und Transportaufgaben in zwei unterschiedlichen Anwendungsgebieten – Flächenbearbeitung und Luftfrachttransport. Dadurch sollen zukünftig die Belastungen und Gefährdungen von Menschen bei komplexen Arbeitsabläufen, insbesondere unter schwierigen Umweltbedingungen, reduziert werden. Das Konsortium, bestehend aus österreichischen Forschungsinstitutionen und Industriepartnern, hat sich zum Ziel gesetzt hier signifikante Fortschritte zu erzielen. Basis für die Entwicklungsaktivitäten im Projekt bildet eine multifunktionale Plattform, die sowohl als Zugfahrzeug als auch als Geräteträger eingesetzt werden kann. Mittels innovativer technischer Methoden soll dieses Fahrzeug für den automatisierten Einsatz weiterentwickelt und unter realen Bedingungen getestet werden.

ZIELE

  • Erforschung, Entwicklung und Demonstration von Schlüsseltechnologien, die automatisierte Transport- und Arbeitsabläufe ermöglichen
  • Verbessertes Szenenverständnis durch neue Ansätze der Objektklassifikation und Posenschätzung basierend auf maschinellem Lernen sowie Methoden für die zuverlässige Erkennung von Objekten und Objektmerkmalen 
  • Zuverlässige und sichere Outdoor-Lokalisierung und Kartierung basierend auf multimodalen Ansätzen und innovativen kamerabasierten Methoden
  • Zuverlässige Hinderniserkennung und Kollisionsvermeidung
  • Untersuchung geeigneter Systemarchitekturen, Datenverarbeitungsplattformen und Kommunikationsmechanismen unter Berücksichtigung der Sicherheitsanforderungen 

FORSCHUNGSTHEMEN

  • Entwicklung eines Systemkonzepts für autonome Transport und Arbeitsprozesse
  • Automatisierung eines multifunktionalen Geräteträgers
  • Kamera-basierte Analyse und Szenenbeurteilung
  • Semantische Kartierung in dynamischen Umgebungen
  • Modulares Sensorkonzept zur zuverlässigen Hinderniserkennung
  • Flexible Lokalisierungsmethoden für wechselnde Arbeitsumfelder

Partner